Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Günther Jauchs Generationen-Duell: Neue RTL-Show "Alt gegen Jung"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Generationen-Duell: Günther Jauch präsentiert neue Show "Alt gegen Jung"

25.10.2010, 14:37 Uhr | dapd/tke, dapd

Wer lässt sich leichter von nackter Haut ablenken? Eher ältere oder jüngere Menschen? Diesen und ähnlichen Fragen geht Moderator Günther Jauch am Freitag (22. Oktober, 20.15 Uhr) in der neuen RTL-Show "Alt gegen Jung - Das Duell der Generationen" nach. Dazu treten, wie der Kölner Sender mitteilte, in einem Wettbewerb zwei Prominententeams, die stellvertretend für ihre Generation im Einsatz sind, in Spielen und Fragerunden gegeneinander an. Im "Team Jung" sind Schauspielerin Susan Sideropoulos, Skirennläufer Felix Neureuther und Sängerin Maite Kelly, im "Team Alt" Schauspielerin Ingrid van Bergen, Ex-Arbeitsminister Norbert Blüm und Komiker Karl Dall.


"Wir lassen die Generationen in einer Mischung aus Quiz- und Wissensshow mit vielen Tests und ebenso lustigen wie durchdachten Spielen gegeneinander antreten", sagte Jauch laut Sender. "Wir werden zum Beispiel herausfinden: Wer fährt besser Auto und wer kann besser kochen?", kündigte Jauch an. "Sehr interessant ist auch die Frage: Wer lässt sich leichter von nackter Haut ablenken? Sind es die Alten oder die Jungen? Und wir haben getestet, wer ehrlicher ist." "Alt gegen Jung - Das Duell der Generationen" ist zunächst als einmalige Event-Show angelegt.

"Arroganz gegenüber Älteren"

"Ich hatte so ab 18 Jahren eine gewisse Arroganz den Älteren gegenüber", berichtete Jauch. "Ich hielt mich für den deutlich besseren Autofahrer als die Generation vor mir, die mit dem Hut auf dem Kopf mit 45 Kilometer pro Stunde vor mir herschlich, während ich davon ausging, dass die linke Spur meine ist", fügte er hinzu.

"50-Jähriger an der Grenze zum Großvater"

Mit 25 sei ein 50-Jähriger für ihn an der Grenze zum Großvater gewesen. "Heute stelle ich aber fest, dass sich das Lebensgefühl gewandelt hat und es gar nicht mehr so viel zu tun hat mit dem Geburtsdatum im Pass", sagte der 54-Jährige.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017