Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Schlag den Star": Kräftemessen mit Detlef Soost

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Schlag den Star": Kräftemessen mit Detlef Soost

29.10.2010, 11:43 Uhr | dh/ Nibo, t-online.de

"Schlag den Star": Kräftemessen mit Detlef Soost . Detlef Soost gibt alles bei "Schlag den Star". (Foto: ProSieben/ Willi Weber)

Detlef Soost gibt alles bei "Schlag den Star". (Foto: ProSieben/ Willi Weber)

Heute ist es soweit. Die erste Ausgabe von "Schlag den Star" in diesem Jahr steht an. Nach der ersten Staffel dieser Show im Frühjahr 2009 präsentiert Show-Erfinder Stefan Raab erneut vier Prominente, die sich jeweils einem Herausforderer-Kandidaten stellen. Für Raab selbst gibt's in dieser Sendung eine völlig neue Rolle: Der 43-Jährige wird sich auf die Seite der Kandidaten schlagen und für sie in den Zweikampf eingreifen: Der Zuschauerkandidat darf nun einmal pro Show Stefan Raab als Joker einsetzen und das ehrgeizige Allroundtalent um die Punkte kämpfen lassen. Raab gibt damit die Moderation der Show in die Hände von Matthias Opdenhövel.

In den ersten beiden Shows messen sich "Popstars"-Juror Detlef D! Soost und Mike Krüger im Duell aus bis zu neun Spielen mit einem Zuschauerkandidaten. Ob Detlef D! Soost auch bei Schlag den Star zeigen kann, dass man es mit Disziplin und Ehrgeiz weit schaffen kann? Immerhin ist es das, was der Juror den Kandidaten von Popstars immer predigt. Für seinen Gegner heißt es in den Spielen: Ist er diszipliniert wie D!, durchtrainiert wie D!, dynamisch wie D!? Soost scheint jedenfalls bis in die Haarspitzen motiviert zu sein: "Ich verfüge über eine wahnsinnige Gier, siegen zu wollen und die Fähigkeit, mich auf den Punkt absolut zu motivieren. Ich trete an, um zu gewinnen."

Joey Kelly und Felix Sturm

Jeder Prominente, der an der Show teilnimmt, kämpft neben seiner Ehre und dem guten Ruf zusätzlich um mindestens 50.000 Euro. Behält der Star im Duell die Oberhand, erhöht sich der Jackpot für die nächste Show um weitere 50.000 Euro. Für die weiteren zwei Folgen von "Schlag den Star" haben sich Sportskanone Joey Kelly sowie Boxchampion Felix Sturm angekündigt.

Einziger Sieger der ersten Staffel: Stefan Effenberg

Bei der Premiere von "Schlag den Star" hatte Stefan Raab noch selbst durch die Sendung geführt. Damals hatte er mit Boris Becker, Stefan Effenberg, Stefan Kretzschmar und Wigald Boning ebenfalls vier hochkarätige Promis an Land gezogen, die jedoch - bis auf einen - gegen die Kandidaten ziemlich alt aussahen. Lediglich Fußballer Stefan Effenberg gelang es, das Duell gegen seinen Kontrahenten zu gewinnen.

"Schlag den Star" - Freitag, 29. Oktober 2010, 20.15 Uhr, ProSieben

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017