Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Günther Jauch präsentiert die Highlights des "stern TV"-Jahres 2010

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das "stern TV"-Jahr 2010: Günther Jauch präsentiert die Highlights

29.12.2010, 14:00 Uhr | tke, t-online.de

Günther Jauch präsentiert die Highlights des "stern TV"-Jahres 2010. Die letzte "stern TV"-Sendung des Jahres mit Günther Jauch. (Foto: dpa)

Die letzte "stern TV"-Sendung des Jahres mit Günther Jauch. (Foto: dpa)

Ein bisschen eklig war es schon - das "stern TV"-Jahr 2010. Zum Beispiel in der Sendung, in der das verdreckteste Zuschauer-Auto live im Studio gekürt wurde. Oder als sich TV-Moderatorin Sonja Zietlow beherzt ein Hundehäufchen schnappte. Moderator Günther Jauch präsentiert am Mittwochabend (22.15 Uhr, RTL) in seiner vorletzten Sendung die "stern TV"-Höhepunkte des zu Ende gehenden Jahres. Und das ist bei den im Studio vorgeführten Fahrrad-Stunts wörtlich zu nehmen. In Gefahr begab sich Jauch sogar selbst, als er sich mit wilden Tieren anlegte. Und auch Pleiten, Pech und Pannen werden bei diesem Jahresrückblick nicht fehlen.

Hausmeister suchte und fand Frau

Genauso wenig die "stern TV"-Liebesgeschichte des Jahres: Ein 58-jähriger Hausmeister namens Hanjo Prieur wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich seine große Liebe zu finden - und zwar in Thailand. Doch als er dort ankommt, um seinen Internet-Flirt endlich persönlich kennen zu lernen, geht alles schief. Seine Auserwählte will ihn nicht mehr. Sein Geld wird knapp. Und mit der Verständigung klappt es überhaupt nicht. Doch Hanjo lässt sich nicht entmutigen und macht sich in Thailand auf die Suche nach seiner neuen Traumfrau - mit Erfolg. Die ganze Geschichte wird noch einmal aufgerollt.

Joey Kellys Fußmarsch durch Deutschland

Auch die spektakuläre Deutschland-Tour von Extremsportler Joey Kelly. Rund 900 Kilometer wollte er in drei Wochen zurücklegen - zu Fuß. Von der Nordseeküste bis zur 2.962 Meter hohen Zugspitze marschierte Kelly mehr als 42 Kilometer täglich - die Strecke eines Marathons. Gegessen wurde nur, was die Natur ihm bot. Das hinterließ auch bei einem Extremsportler wie Kelly deutliche Spuren. Warum seine Nerven bereits nach einer Woche blank lagen, wieso die deutsche Kartoffel zu einer wahren Wunderwaffe wurde und wie Joey Kelly über sich selbst hinauswuchs, wird erneut gezeigt.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017