Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Das Hochzeitsschiff": "Traumhochzeit" meets "Traumschiff"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Das Hochzeitsschiff": "Traumhochzeit" meets "Traumschiff"

03.02.2011, 09:40 Uhr | CK, CK, t-online.de

"Das Hochzeitsschiff": "Traumhochzeit" meets "Traumschiff". Am 3. Februar präsentiert Kim Fisher die neue ARD-Kuppelshow "Das Hochzeitsschiff". (Foto: HR / Andreas Frommknecht)

Am 3. Februar präsentiert Kim Fisher die neue ARD-Kuppelshow "Das Hochzeitsschiff". (Foto: HR / Andreas Frommknecht)

Wie kreiert man mit wenig Aufwand eine neue TV-Show? Ganz einfach: Man nimmt zwei erfolgreiche Fernsehklassiker, mischt sie ordentlich durch - und fertig ist die neue Abendshow. So zumindest läuft es bei der ARD: Denn dort sticht am 3. Februar um 20.15 Uhr "Das Hochzeitsschiff" in See, eine ziemlich offensichtliche Kombination aus dem ZDF-"Traumschiff" und der legendären RTL-"Traumhochzeit". In der ARD-Kuppelshow treten vier Paare auf einem Kreuzfahrtschiff gegeneinander an und kämpfen darum, von Kim Fisher in den Hafen der Ehe geschickt zu werden.

In verschiedenen Spielrunden müssen die Paare auf der Mittelmeerkreuzfahrt knifflige Fragen beantworten, praktische Aufgaben lösen und bis zum Ende möglichst viele Punkte sammeln. Ganz nebenbei unternehmen die heiratswilligen Kandidaten auch noch ein paar Landgänge, auf denen sie Länder und Städte aus dem Mittelmeerraum kennenlernen sollen. Doch ein Landgang ist nicht immer Anlass zur Freude: Das Paar mit den wenigsten Punkten muss nämlich nach jeder Spielrunde seine Koffer packen und umgehend von Bord gehen.

Traumhochzeit auf hoher See

Das Gewinnerpaar hingegen erwartet eine Traumhochzeit auf hoher See: Die Sieger werden noch auf dem Kreuzfahrtdampfer "Mein Schiff" von dem Kapitän getraut und gewinnen außerdem - eine Kreuzfahrt ist ja schließlich nicht genug - eine "traumhafte Hochzeitsreise" (O-Ton ARD). Immerhin bekommt das Paar vor der Trauung noch eine Nacht Bedenkzeit: Es könnte ja sein, dass sie nach den ganzen Prüfungen, in denen sie ihre Liebe, Konfliktfähigkeit und Ehetauglichkeit unter Beweis stellen mussten, überhaupt nicht mehr in den Hafen der Ehe einlaufen wollen.

"Wundert mich, dass es das nicht schon früher gegeben hat"

Laut Manfred Krupp, dem Fernsehdirektor des Hessischen Rundfunks, vereint "Das Hochzeitsschiff" die Genres Doku-Soap, Quiz- und Spielshow zu einem neuartigen Unterhaltungsformat. Und auch Moderatorin Kim Fisher ist überzeugt, dass die Show eine perfekte Mischung ist: "Es wundert mich, dass es das nicht schon früher gegeben hat", sagte sie der "Teleschau". "Ich denke, die Leute werden da echt Spaß dran haben." Oh je, besser nicht. Wer weiß, was sich die Fernsehmacher sonst noch für Crossover überlegen: Wie wär's mit "Bauer sucht Frau" meets "Musikantenstadl" oder "Tatort" trifft "Tutti Frutti"?

Sind Sie bei Facebook? Werden auch Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017