Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"stern TV" kämpft zunehmend mit Quotenschwund

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"stern TV" kämpft zunehmend mit Quotenschwund

01.04.2011, 08:59 Uhr | Yas, t-online.de

Zunehmender Quotenschwund für "stern TV": Seit dem Weggang Günther Jauchs leidet das Format sichtlich, der neue Moderator Steffen Hallaschka hat große Mühe, besonders das junge Publikum für die Sendung zu begeistern: Diese Woche erreichte "stern TV" laut "dwdl.de" in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen 1,29 Millionen Menschen, was einem Marktanteil von gerade einmal 15,4 Prozent entspricht - dies liegt deutlich unter dem Senderschnitt. Die Zahl der werberelevanten Zuschauer sinkt seit Februar stetig, auch die Tanzshow "Let's Dance" kann nicht die nötige Hilfestellung geben.

Die Zahlen enttäuschen vor allem, da das Magazin sogar noch Unterstützung bekam: RTL platzierte die Entscheidungsshow von "Let's Dance" inmitten des Magazins - geholfen hat es allerdings wenig. Die Zahlen für das Gesamtpublikum sehen allerdings bislang noch freundlicher aus: So schalteten insgesamt 3,02 Millionen Zuschauer am Mittwochabend ein; der Jahresdurchschnitt 2010, bezogen auf die Gesamtzuschauerzahl, lag mit 2,96 Millionen sogar darunter.

Topquoten zum Abschied

Mit den Quoten, die Jauch bei seiner Abschiedssendung vorgelegt hatte, sind diese Zahlen nicht zu vergleichen: In der Zielgruppe verabschiedeten sich 2,52 Millionen 14- bis 49-Jährige von dem Moderator, der auf über 20 Jahre "stern TV" zurückblicken kann. Insgesamt brachte der Showmaster bei seinem Abgang 4,47 Millionen Menschen vor die Mattscheibe. Die besten Quoten des Magazins der letzten fünf Jahre.

Einstand gelungen

Zwar kam Hallaschka bei seinem Einstand nicht an Jauchs Werte heran, die Quoten waren jedoch recht ordentlich: Mit 3,06 Millionen Gesamtzuschauern und einem Marktanteil von 19,1 Prozent in der Zielgruppe erschien die Premiere vielversprechend. Zu früh gefreut: Die ersten Shows kratzten im Januar zwar noch an der 30-Prozent Marke der Werberelevanten, doch das sah ab Februar wieder anders aus. Der "Dschungelcamp"-König war gekrönt und somit fiel die Unterstützung des Quotenwunders weg. Die Zielgruppen-Marktanteile lagen unter dem Senderschnitt und dümpelten zwischen 13 und 18 Prozent.

Würdiger Nachfolger?!

Mit der Wahl des neuen Moderators experimentierte RTL nicht herum, einen würdigen Nachfolger für Günther Jauch findet man nicht durch Herumprobieren. Man plante "langfristig angelegt, gründlich überlegt", so das Portal "Quotenmeter.de". Die Entscheidung für Steffen Hallaschka überraschte dennoch alle - die Frage, ob man ihn überschätzt hat, liegt nahe. Die Fähigkeiten eines großen Moderators solle er jedenfalls mitbringen, bleibt abzuwarten, ob sich Hallaschka einfach nur "warm-moderieren" muss.

Sind Sie bei Facebook? Werden auch Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017