Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Monica Lierhaus: WDR dementiert Austausch-Gerüchte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WDR dementiert Entscheidung über Lierhaus-Austausch

30.05.2011, 12:52 Uhr | sgü/afp

Monica Lierhaus: WDR dementiert Austausch-Gerüchte. Monica Lierhaus beim Dreh ihres TV-Comebacks (Foto: dpa)

Monica Lierhaus beim Dreh ihres TV-Comebacks (Foto: dpa)

Große Verwirrung um die Rauswurf-Gerüchte von Monica Lierhaus: Wochenlang stand die Moderatorin wegen ihrer hohen Gage als Botschafterin der "ARD-Fernsehlotterie" in der Kritik. Am Sonntag berichtete der "Spiegel", dass die ARD-Gremien auf die Negativ-Schlagzeilen reagieren und die Moderatorin gegen ein "bekanntes Gesicht" austauschen wollten. Als Quelle nannte der "Spiegel" die Sitzung der "Gremienvorsitzendenkonferenz" (GVK) in Stuttgart. Die ARD-Fernsehlotterie hält entgegen der Bericht an ihrer "Botschafterin" für den guten Zweck fest: "Monica Lierhaus ist und bleibt das Gesicht der ARD-Fernsehlotterie", sagte Geschäftsführer Christian Kipper am Montag. "Sie ist die beste Botschafterin, die wir uns wünschen können. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr und arbeiten schon an den nächsten Sendungen und Terminen."

Die ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) wies damit einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" zurück, nach dem das Aufsichtsgremium eine Empfehlung abgegeben habe, auf Lierhaus zu verzichten. Ihr Engagement sei lediglich kritisch diskutiert worden, hieß es von der GVK. Auch Susanne Pfab, die Geschäftsführerin der Gremienvorsitzendenkonferenz sagte der dpa, dass "verschiedene Meinungen geäußert" worden seien, es aber "keine Empfehlung der GVK" gegeben habe. Die GVK setzt sich zusammen aus den Vorsitzenden der Rundfunk- und Verwaltungsräte der neun Landesrundfunkanstalten sowie der Deutschen Welle. Das Gremium kann zwar Meinungen äußern, die Fernsehlotterie als unabhängige Gesellschaft entscheidet aber eigenständig, wer moderiert und welche Gage gezahlt wird.

Lierhaus: "Kein Kommentar"

Monica Lierhaus wollte die widersprüchlichen Berichte über ihre berufliche Zukunft der "Bild" gegenüber nicht kommentieren: Sie erholt sich gerade von einem Treppensturz, bei dem sie sich fünf Rippen brach. "Sie ist auf dem Weg der Besserung. Die Schmerzen gehen zurück", sagte ihr Lebensgefährte. Die frühere "Sportschau"-Moderatorin hatte im Januar 2009 bei einer Operation am Kopf eine Gehirnblutung erlitten und war danach für mehrere Wochen ins Koma gefallen. Gut zwei Jahre war sie aus der Öffentlichkeit verschwunden und hatte sich erst Anfang Februar mit einem überraschenden Auftritt bei der Verleihung des Fernsehpreises Goldenen Kamera zurückgemeldet. Gut zwei Jahre nach ihrer schweren Erkrankung hatte Lierhaus vor kurzem den Job bei der Fernsehlotterie übernommen, für die sie unter anderem sonntags im Fernsehen die Gewinner verkündet. Ihre Gage war öffentlich kritisiert worden, woraufhin viele Losbesitzer ihre Abos kündigten.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017