Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

RTL startet hanebüchene Hatz auf das Auge Gottes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

RTL startet hanebüchene Hatz auf das Auge Gottes

03.06.2011, 09:57 Uhr | SKO/dpa

RTL startet hanebüchene Hatz auf das Auge Gottes. Szenenbild aus RTL-Film "Visus - Expedition Arche Noah" (Foto: RTL)

Szenenbild aus RTL-Film "Visus - Expedition Arche Noah" (Foto: RTL)

Was wurde uns im allgemeinen Dan-Brown-Mystery-Schnitzeljagd-Fieber nicht schon alles im TV vorgesetzt. Das Spektrum reicht von der "Akte Golgatha" über "Die Jagd nach der heiligen Lanze" bis zur Suche nach dem "Schatz der Nibelungen". Jetzt wartet RTL mit einem neuen TV-Streifen der Marke besonders geheimnisumwittert auf und setzt seine lose Reihe entsprechender Eventmovies damit fort. Die Rede ist vom Film "Visus - Expedition Arche Noah", den der Sender heute (20.15 Uhr) ausstrahlt und in dem die Protagonisten nichts Geringerem hinterher hechten als - man höre und staune! - dem Auge Gottes.

Hanebüchene Story

Der Film dreht sich um ein versunkenes Schiff, das noch irgendwo auf dem Meeresgrund lagern soll. Und um eine Reliquie, die an Bord dieses Schiffs vermutet wird - das "Auge Gottes". Darauf machen nun gleich mehrere Forscherteams Jagd: Jeder hetzt jedem hinterher, eifrig wird gekillt und geballert, dazwischen wütet ein bisschen die Pest, und dann gibt es noch einen in Sachen Mord und Totschlag nicht kleinlichen Ritterorden, der über diese sündige Welt zwecks Reinigung von allen Lastern eine zweite Sintflut heraufbeschwören will.

In Szene oder in den Sand gesetzt?

Das liest sich schon in Hayers Roman reichlich konfus und wird nicht wesentlich transparenter in dem Film, den Tobi Baumann nach einem Buch von Arne Sommer für stolze 4,3 Millionen Euro in Szene setzte. Aber spannend ist das tolle Treiben hier ganz ohne Zweifel - eben Abenteuer satt. Jedoch: Wer in diesem Genre überhaupt noch einen gewissen Realismus erwartet, ist völlig falsch gewickelt.

"Das sind so Eventfilme..."

Das findet auch Hauptdarsteller Stephan Luca, der den jungen Kunsthistoriker Robert spielt: "Das sind so Eventfilme, vor denen man gefühlte drei Stunden sitzt und sich mit Popcorn und kunterbunter Abenteuerlichkeit voll stopft." Das könne man natürlich nicht bei Filmen wie "Das Leben der anderen" machen. Er selbst, so Luca, habe das Glück, dass sich in seiner schauspielerischen Entwicklung das eine mit dem anderen abwechsele: "Bei 'Visus' ging es nun hinein in die tolle Action, und so wie es in diesem Genre egal ist, ob es wirklich irgendwo einen Heiligen Gral gibt oder die Bundeslade, ist hier dann auch nicht das Thema, ob irgendwo noch die echte Arche Noah liegt... ."

Etwas gläubiger geworden?

Obwohl ihn die Frage durchaus ernsthaft beschäftigt habe: "Eigentlich habe ich es ja mehr mit meiner Figur des Robert, der solche Dinge anzweifelt. Aber es ist schon etwas dran, dass in unserer Kultur Dinge verloren gegangen sind, die irgendwo still vor sich hin liegen und ihrer Wiederentdeckung harren." Insofern sei er durch diesen Film etwas gläubiger geworden. Abzuwarten bleibt, ob es auch dem einen oder anderen seiner Zuschauer so geht oder ob sich alle der knallig puren Action überlassen.

Sind Sie bei Facebook? Werden auch Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017