Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Barbara Schöneberger räumt die Million bei Jauch ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Barbara Schöneberger räumt bei Jauch die Million ab

31.05.2011, 09:49 Uhr | SaSch

Sie saß bereits zum dritten Mal auf dem berühmten Ratestuhl beim "Wer wird Millionär?"-Prominentenspecial und dieses Mal landete Barbara Schöneberger den ganz großen Coup. Die Moderatorin löste mit ihrer richtigen Antwort bei der Millionenfrage Standing Ovations, Glitzerregen und ein Feuerwerk im Studio aus. Auch wenn sie sich tapfer bis zur Millionenfrage durchkämpfte, brauchte die Moderatorin bei der letzten und alles entscheidenden Frage ihren Telefonjoker. Pankraz von Freyberg, Intendant der "Festspiele Europäische Wochen Passau", kannte zum Glück die Antwort auf die Frage: "Wie heißt der Knabe, dem Wilhelm Tell den legendären Apfel vom Kopf schießt? A: Fritz, B: Heinrich, C: Walter, D: August und sagte wie aus der Pistole geschossen: "Walter!" Barbara Schöneberger glaubte ihrem Joker und erspielte somit eine Million Euro, die sie unter den Vereinen "Terre des hommes Deutschland e.V." und "Livslust-Lebensfreude e.V." aufteilt.

Schöneberger konnte ihr Glück kaum fassen und strahlte: "Ich bin wahnsinnig froh und freue mich unendlich! Dafür braucht man sehr viel Glück und das hatte ich heute. Mit einer Million kann man in einem Erdbebengebiet fast ein ganzes Dorf wieder aufbauen und das ist wirklich toll. Meiner neuer Lieblingsname ist ab sofort Walter und mein nächstes Kind wird in jedem Fall Walter heißen, auch wenn es ein Mädchen wird." Bereits 2003 gewann Barbara Schöneberger 64.000 Euro und 2006 dann 125.000 Euro.

Schweres Duo

125.000 Euro erspielten auch die Wildecker Herzbuben, die als erste Kandidaten Günther Jauch gegenüber saßen. An der 500.000-Euro-Frage "'Wie man Wünsche beim Schwanz packt' heißt eines der insgesamt zwei Theaterstücke von ...?" A: Sigmund Freud, B: Pablo Picasso, C: Albert Einstein, D: Winston Churchill, scheiterte das Gesangsduo, denn auch ihr Telefonjoker wusste die Antwort nicht.

Joker schnell gefunden

Die erfolgreichste deutsche Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch ging als dritte Kandidatin an den Start und auch sie gewann 125.000 Euro. Die Frage: "Im Niederländischen heißt...?" A: wo wer, B: wer wie, C: wie wann, D, wann wo, konnte Riesch nicht beantworten und wollte ihren Telefonjoker anrufen. "Da geht es schon los, ich habe nur zwei und die können kein Holländisch." Günther Jauch besorgte ihr kurzerhand einen neuen Joker aus dem Publikum, der das Studio verließ und sie ihn anrief. Das Publikum tobte, Joker Stefan Braun aus Eupen (Belgien) nannte die richtige Antwort und half Maria Riesch so zu 125.000 Euro.

Jauchs Nachfolger schlägt sich gut

Der aktuelle "Stern TV"-Moderator Steffen Hallaschka setzte sich als letzter auf den Ratestuhl. Seit Anfang des Jahres moderiert er das RTL-Magazin, das er von Jauch übernommen hatte. Für beide ist das WWM-Promi-Special deshalb eine spezielle Situation. Günther Jauch sagte: "Ich werde am häufigsten gefragt, ob ich jetzt jeden Mittwochabend weine, weil ich stern TV nicht mehr moderieren kann. Und dann sage ich immer wahrheitsgemäß - nein." Steffen Hallaschka konterte: "Ich werde am häufigsten gefragt, wie groß die Fußstapfen von Herrn Jauch sind? Und ob es ein schweres Erbe ist?" Günther Jauch hebt sein linkes Bein und fordert Steffen Hallaschka zum Schuhvergleich. Günther Jauch: "Sie sind drüber, ich habe 44/45 und Sie?" Steffen Hallaschka: "Ich 46/47." Hallaschka wählte die Risikovariante und spielte sich bis zur 14. Frage (500.000 €): "Was ist eine Esparsette?" A: Verwandte der Erbse, B: Pferdedressur-Übung, C: Weste ohne Knöpfe, D: Lammfleischpastete. Steffen Hallaschka wusste die Antwort nicht und setzte seinen letzten Joker. Eine Dame im Publikum stand auf, doch sie war sich nicht sicher und konnte mit ihrer Antwort nicht überzeugen. Steffen Hallaschka: "Ich möchte mein Glück nicht überstrapazieren und steige aus." Dennoch kann sich seine Gewinnsumme von 125.000 € sehen lassen.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017