Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Wetten, dass..?"-Unfall: Samuel Koch würde Stunt erneut machen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samuel Koch würde Stunt erneut machen

27.06.2011, 17:23 Uhr | dapd, dapd

"Wetten, dass..?"-Unfall: Samuel Koch würde Stunt erneut machen. Samuel Koch sprach mit Peter Hahne (Foto: ZDF/dapd/Michael Kramers)

Samuel Koch sprach mit Peter Hahne (Foto: ZDF/dapd/Michael Kramers)

Der im Dezember schwer verunglückte "Wetten, dass..?"-Kandidat Samuel Koch würde seine Wette jederzeit noch einmal machen. "Im Prinzip gab es keinen Grund, der mich aufhalten hätte müssen", sagte Koch bei der Aufzeichnung zum ZDF-Talk "Peter Hahne". Auch künftig würde er einen solchen Stunt "unter den gleichen Voraussetzungen" machen. "Jeder Skiurlaub, den ich gemacht habe, war definitiv gefährlicher als dieses ganze Autogehüpfe", sagte Koch.

Trotz der gravierenden Unfallfolgen hat Koch in den vergangenen Monaten seine Zuversicht nie verloren. "Hoffnung aufgegeben - nie, zu keinem Zeitpunkt", sagte er. So gebe es andere Patienten mit ähnlichen Lähmungen, die nur mithilfe von Maschinen atmen könnten. "Es hätte um einiges schlimmer werden können", sagte Koch zu seinem Gesundheitszustand.

Erstes Interview seit dem Unfall

Erstmals seit seinem Unfall spricht Koch in der ZDF-Sendung über sein Schicksal. Das Interview soll am Sonntag (26. Juni, 13.00 Uhr) ausgestrahlt werden. Koch hatte sich bei seinem Sturz in der ZDF-Show "Wetten, dass..?" am 4. Dezember schwer an der Halswirbelsäule verletzt. Seitdem ist er auf einen Rollstuhl angewiesen und wird in der Schweiz behandelt. Der junge Mann wollte mit Sprungfedern an den Füßen über fahrende Autos springen und prallte dabei auf einen Wagen. Die Übertragung wurde nach dem Unfall abgebrochen, das erste Mal in der 30-jährigen Geschichte der Sendung.

Ende der Ära Gottschalk

"Wetten, dass..?"-Moderator Thomas Gottschalk hatte nach dem Unfall von Koch im Februar angekündigt, die Moderation der Show abzugeben. Ab Oktober ist er noch drei Mal mit der Sendung zu sehen. Am 3. Dezember verabschiedet er sich mit seiner letzten Ausgabe aus Friedrichshafen endgültig von "Wetten, dass..?".

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017