Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Harald Schmidt lästert über Pocher und Gottschalk

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Harald Schmidt lästert über Pocher und Gottschalk

21.07.2011, 15:26 Uhr | LS, t-online.de

Harald Schmidt lästert über Pocher und Gottschalk. Harald Schmidt bei der Präsentation des neuen Sat.1-Programms. (Foto: dpa)

Harald Schmidt bei der Präsentation des neuen Sat.1-Programms. (Foto: dpa)

Er sollte das neue Programm seines Senders ankündigen, doch Sat.1-Rückkehrer Harald Schmidt ließ sich am Mittwoch in München erst mal über seine Kollegen Oliver Pocher und Thomas Gottschalk aus. "Mein lieber Freund Olli Pocher hat wieder einen Megadeal an Land gezogen. Verdammt nochmal, der hat das Business kapiert", lästerte Schmidt über seinen ehemaligen Kompagnon. Und zu Gottschalks Wechsel zur ARD sagte er: "Mein Freund Thommy geht nochmal die ganz große Strecke: 140 Mal im Jahr eine Vorabend-Late-Night live eine halbe Stunde in der ARD. Ich fordere die Damen und Herren der Mediaagenturen auf: Buchen Sie bei Thommy! Die Intendantin des WDR, Monika Piel, hat gesagt, Thommy ist kostentragend."

Auch Gottschalks Erfolgsaussichten prognostizierte Schmidt: "Ich schätze nach sechs Wochen gibt es Krisenstimmung, dann fliegt - das ist in unserer Branche so, dafür haben wie sie - der Producer raus und es kommt einer von der 'Bild'-Zeitung. Das ist mein Eindruck, dass sich Thommy ein bisschen an die 'Bild' verkauft hat, mit Haut und Haarteil." Und Pocher bekam noch einmal für sein neues RTL-Format "Alle auf die Kleinen" sein Fett weg. Der mache jetzt eine Show, in der er gegen Kandidaten in Disziplinen wie Sport, Allgemeinwissen und Quiz antrete. "Sowas hab ich noch nie gesehen", witzelte Schmidt.

"Bin stolz darauf, seit 16 Jahren für diesen Sender zu arbeiten"

Doch auch sich selbst und Sat.1 nahm Harald Schmidt aufs Korn. "Ich freue mich, wieder hier dabei sein zu dürfen", hatte er seinen umjubelten Auftritt begonnen. "Ich habe gerade nachgezählt, es ist das siebte Mal, dass ich bei einer Veranstaltung dieser Art dabei bin, bei der ein neues Sat.1 vorgestellt wird." Und weiter: "Ich bin stolz darauf, seit 16 Jahren für diesen Sender zu arbeiten. Stolz darauf, in dieser wanderhaften Zeit keine von diesen medialen Wanderhuren zu sein, die ständig bei neuen Sendern andocken." Er sei zwar in den letzten Jahren von der ARD bezahlt worden, aber nur auf Wunsch der EU, um die Investoren zu entlasten. Seine Sendung sei aber weiter auf Sat.1 gelaufen.

Maria Furtwängler oder Veronica Ferres mit Kopftuch oder Stahlhelm

Der Schwenk auf das kommenden Sat.1-Programm gelang Harald Schmidt mit Erläuterung des wichtigsten Genres für den Sender, Fiction. "Fiction ist im Grunde: Maria Furtwängler oder Veronica Ferres haben ein Kopftuch oder Stahlhelm auf und werden in Ostanatolien durch den Schlamm gezogen." Das kommende Fiction-Highlight sei die Fortsetzung der "Wanderhure": "'Die Rache der Wanderhure' mit Dominique Strauss-Kahn als Gast", spottete der zu Höchstform auflaufende Entertainer, der mit seiner "Schmidt-Show" am 13. September startet und dann hoffentlich genauso bissig ist, wie bei der Programmvorstellung von Sat.1.

Sind Sie bei Facebook? Werden auch Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie lange geben Sie Thomas Gottschalks ARD-Show?

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017