Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Fernsehpreis: Oliver Pochers Lästereien von RTL rausgeschnitten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nicht "würdevoll" genug: RTL schneidet Pochers Lästereien raus

06.10.2011, 12:33 Uhr | dpa/jho, dpa

Fernsehpreis: Oliver Pochers Lästereien von RTL rausgeschnitten. RTL schneidet Oliver Pochers Lästereien beim Fernsehpreis raus. (Quelle: dapd)

RTL schneidet Oliver Pochers Lästereien beim Fernsehpreis raus. (Quelle: dapd)

Über die Qualität von Oliver Pochers Witzen lässt sich sicherlich streiten - doch jetzt gingen seine Lästereien ausgerechnet seinem Haussender RTL zu weit: Der Privatsender hat am Montag bei der TV-Ausstrahlung des Deutschen Fernsehpreises Teile von Oliver Pochers Auftritt herausgeschnitten. "Wir hatten uns an diesem Abend auf die Fahnen geschrieben, würdevoll und positiv mit Nominierten, Preisträgern und Mit-Stiftern umzugehen", sagte eine Sprecherin des Kölner Senders am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht von "Stern.de". "Dies wurde an dieser Stelle der Verleihung nicht erfüllt."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Der 33-jährige Comedian hatte bei der Gala vor 1200 Gästen im Kölner Coloneum einige Scherze über die ARD gemacht. "Viel Spaß das eine Jahr mit Gottschalk", rief er der im Publikum sitzenden ARD-Vorsitzenden Monika Piel zu. Pocher selbst war etwa anderthalb Jahre für die ARD tätig. Außerdem sagte er, dass "Bernd das Brot der einzige beim MDR ohne Vorstrafen" sei.

Fernsehpreis-Produzent not amused?

Der Produzent der von RTL übertragenen Fernsehpreis-Gala ist Werner Kimmig, der auch mit dem inzwischen wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten entlassenen MDR-Unterhaltungschef Udo Foht in geschäftlicher Verbindung stand. Kimmig produziert unter anderem auch die vom MDR verantwortete Bambi-Verleihung für die ARD. Pocher ist nach seinen Engagements bei ARD und Sat.1 - dort moderierte er einen Late-Night-Talk mit unterdurchschnittlichen Quoten - inzwischen bei RTL gelandet. Dort ist mit ihm eine Showreihe mit dem Titel "Alle auf den Kleinen" geplant. Mehrere Kandidaten sollen Pocher in verschiedenen Spielen schlagen. Wann die Show ihre Premiere hat, ist noch offen.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017