Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Verschuldetes Ehepaar lässt Peter Zwegat abblitzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verschuldetes Ehepaar lässt Peter Zwegat abblitzen

20.10.2011, 17:07 Uhr | dh, t-online.de

Verschuldetes Ehepaar lässt Peter Zwegat abblitzen. Peter Zwegat mit Melanie und Fabian. (Quelle: RTL)

Peter Zwegat mit Melanie und Fabian. (Quelle: RTL)

Ist das noch zu verstehen? Anscheinend sind manche Schuldner wirklich beratungsresistent. Zunächst bitten sie Peter Zwegat um Hilfe, um ihn dann abzuservieren, wenn ihnen seine Hilfe nicht mehr passt. So geschehen Mittwoch Abend. Die Eheleute Melanie (20) und Fabian (25) haben zwei kleine Kinder und kennen den richtigen Umgang mit Geld nicht. Sie leisten sich Dinge, die sie nicht bezahlen können: So schließen sie unter anderem Handyverträge ab und bestellen wahllos im Internet. Obwohl Fabian als Zeitarbeiter arbeitet sowie einen Nebenjob als Zeitungsträger hat, reicht das Geld für die vierköpfige Familie nicht aus.

Peter Zwegat erklärt dem jungen Paar, sie nehmen im Monat 1434 Euro ein, geben aber monatlich rund 50 Euro mehr aus, als ihnen zur Verfügung steht. Peter Zwegat beschafft Fabian daraufhin ein Vorstellungsgespräch zum Garten-Landschaftsbauer. Und dank der tatkräftigen Unterstützung des Schuldnerberaters erhält Fabian schließlich den Job. Doch als Söhnchen Justin ins Krankenhaus muss und Fabian deshalb auf die kleine Laura aufpassen muss, kann er nicht zur Probearbeitswoche erscheinen. Sein Chef ist jedoch kulant und verschiebt die Probewoche nach hinten.

Ehepaar trennt sich

Allerdings wird es danach still um die Familie. Peter Zwegat hört nichts mehr von dem Paar und erreicht sie auch nicht telefonisch. Auch Fabians Chef hat nichts mehr von ihm gehört. Als Peter Zwegat die Familie spontan aufsucht, erhält er die schockierende Nachricht. Das Ehepaar trennt sich. Melanie geht mit den Kindern in ihre Heimat Schweiz, Fabian bleibt zurück. Peter Zwegat ist ratlos, seine Hilfe haben sie ausgeschlagen. Mittlerweile lebt Melanie bei ihrem Vater in der Schweiz und Fabian ist komplett abgetaucht. Ein trauriges Ende, wo Peter Zwegat doch eigentlich hätte helfen können.

Sind Sie bei Facebook? Werden auch Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017