Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Abstimmung über Wetten, dass..?: ZDF soll Wett-Show einstellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

t-online.de Nutzer: ZDF soll "Wetten, dass..?" einstellen

11.11.2011, 14:59 Uhr | LS

Abstimmung über Wetten, dass..?: ZDF soll Wett-Show einstellen. Steht immer noch ohne Nachfolger da: Thomas Gottschalk. (Quelle: dapd)

Steht immer noch ohne Nachfolger da: Thomas Gottschalk. (Quelle: dapd)

"Wetten dass ..?" ohne Thomas Gottschalk? Für die Mehrheit der t-online.de-User ein Ding der Unmöglichkeit. 69 Prozent sind dafür, die Show nach dem Weggang des Moderators lieber einzustellen, als mit einem Nachfolger weiterzuführen. An der Umfrage beteiligten sich gut 7000 Leser.

Da das ZDF aber auf der Fortführung der Wett-Show besteht und sich sogar ein Moderatorenduo vorstellen kann, fragten wir in einer anderen Abstimmung nach möglichen Kandidaten. Und das Votum fiel deutlich aus: 19 Prozent stimmten für Gottschalks bisherige Co-Moderatorin Michelle Hunziker, gefolgt von Günther Jauch, der auf 14 Prozent kam. Somit hätten wir auch gleich ein ideales Moderatorenpaar. An dieser Umfrage nahmen 24.000 Leser teil.

Engelke und Schöneberger sind beliebt

Weitere Favoriten unserer Leser sind Anke Engelke und Barbara Schöneberger mit jeweils elfeinhalb Prozent und bei den Herren Stefan Raab mit zehn und Markus Lanz mit neun Prozent. Unter ferner liefen rangieren dagegen Harald Schmidt (fünf Prozent) und Inka Bause (drei Prozent).

Alle sagen ab

Doch die meisten der durch die Medien geisternden Nachfolge-Kandidaten haben längst dementiert, an "Wetten, dass..?" interessiert zu sein. "Ich möchte mich weiter auf 'Wer wird Millionär?' und meine Gesprächssendung am Sonntagabend konzentrieren. 'Wetten, dass ..?' könnte und wollte ich nicht übernehmen", sagte etwa Günther Jauch der "Bild-Zeitung". Auch für Jörg Pilawa ist "'Wetten, dass ..?' kein Thema" und Markus Lanz verwies gegenüber den "Westfälischen Nachrichten" darauf, dass er gerade eine Reportage über die Mongolei vorbereite und an "Wetten, dass..?" kein Interesse habe. Michelle Hunziker und Barbara Schöneberger geben gar keine Kommentare zu dem Thema ab.

Dann lieber einstellen

So bleibt die Frage, wie es mit "Wetten, dass..?" weitergeht, weiter unbeantwortet und lässt das ZDF alles andere als souverän aussehen. Dabei drängt sich eine neue Frage auf: Wieso hält das Zweite Deutsche Fernsehen an einer Sendung fest, die anscheinend niemand moderieren will oder kann? Dann doch lieber einstellen, wie die Mehrzahl der Nutzer von t-online.de meinen.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017