Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Steffen Hallaschka im Interview: "Die Kollegen unterschätzen uns"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hallaschka im Interview: "Die Kollegen unterschätzen uns"

07.03.2012, 08:20 Uhr | dpa, dpa, t-online.de

Heute Abend (20.15 Uhr) läuft auf RTL zum 1000. Mal "stern TV". Im Interview spricht Moderator Steffen Hallaschka über die Sendung, seine Zuschauer und wie er seinen Vorgänger Günther Jauch in dessen ARD-Talkrunde findet.


"Wissen Sie selbst noch, wann Sie zum ersten Mal 'stern TV' geguckt haben?"

Hallaschka: "An das erste Mal erinnere ich mich nicht bewusst, aber ich erinnere mich an meine erste Studentenwohnung in Frankfurt, und da weiß ich, dass es da öfters auf meinem kleinen Fernseher flimmerte."

"Was haben Sie da gedacht?"

Hallaschka: "Damals hab ich gedacht: 'Ach guck mal an, jetzt ist der Jauch bei RTL.' Da war ich schon überrascht. 'stern TV' ist im selben Jahr gestartet wie 'Tutti Frutti'. Da stand RTL ja doch noch für ein anderes Programm, da gab's nachts noch diese Lederhosenfilme. Aber dieser eiserne Vorhang ist ja nun wesentlich durchlässiger geworden, und nun hat's mich nach 20 öffentlich-rechtlichen Jahren auch zu RTL gespült."

"Mehr als 20 Jahre stand "stern TV" für Günther Jauch. Wie hat sich die Quote entwickelt, seit Sie angetreten sind?"

Hallaschka: "Die Quote war erfreulich stabil. Im ersten Jahr 2011 lagen wir im Zehntelprozentpunktbereich hinter der Vorjahresquote. Bei knapp drei Millionen. Unterm Strich sind die Leute der Sendung treugeblieben."

"Aber in der Presse und auch sonst in den Medien spielt "stern TV" keine große Rolle. Warum interessieren sich Medienjournalisten nicht für Sie?"

Hallaschka: "Ich glaube, die Kollegen haben gefühlt den Eindruck: Das läuft schon ewig, das geht einfach weiter, da gibt's nix drüber zu berichten. Höchstens wenn es mal einen Moderatorenwechsel gibt. Ich glaube, es gehört zu dem Verhältnis von Medienjournalisten und 'stern TV', dass die Kollegen uns da häufig unterschätzen - dabei haben wir immer wieder Sendungen mit großem News-Wert. Ich bin da aber nicht gekränkt, wenn es kaum Sekundärberichterstattung gibt."

"Wenn man die Sendung mal über einen Werbeblock hinaus anschaut, fällt auf, dass das Thema und die wichtigsten Aussagen dazu ständig wiederholt werden. Müssen Sie das so machen, weil dauernd Zuschauer umschalten und dafür neue dazukommen?"

Hallaschka: "Wir wiederholen nicht, aber man greift natürlich noch einmal Aspekte auf, wenn da zum Beispiel gerade ein Werbeblock gewesen ist. Das ist aber letztlich ein dramaturgisches Problem, dem sich alle Fernsehmacher stellen müssen."

"Wie finden Sie Günther Jauch auf seinem neuen ARD-Arbeitsplatz?"

Hallaschka: "Ich bin weit entfernt davon, Haltungsnoten zu geben. Ich gucke es gern. Ich habe den Eindruck, dass Politik noch mal ein gutes Stück vom Podest gehoben wurde und aus diesem abstrakten Berliner Labor in dem Sinne runtergeholt wurde, dass es auch erfahrbar wird. Da merkt man dann, dass Jauch 20 Jahre 'stern TV' gemacht hat."

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017