Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Daniela Katzenberger: Paul Breitner findet Vox-Sternchen "zum Kotzen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paul Breitner findet Katzenberger "zum Kotzen"

21.03.2012, 14:06 Uhr | CK, t-online.de

Daniela Katzenberger: Paul Breitner findet Vox-Sternchen "zum Kotzen". Paul Breitner wetterte bei Markus Lanz gegen Daniela Katzenberger. (Quelle: imago/dapd)

Paul Breitner wetterte bei Markus Lanz gegen Daniela Katzenberger. (Quelle: imago/dapd)

Am Dienstagabend wurde es bei "Markus Lanz" explosiv: TV-Blondine Daniela Katzenberger war zu Gast - und bekam von Ex-Fußballer Paul Breitner volle Breitseite. Der grantige 60-Jährige wetterte so heftig gegen die Doku-Soap des Vox-Sternchens, dass er Katzenberger damit sichtlich verstörte.

Was Daniela Katzenberger am Dienstagabend überhaupt in der Talkshow von Markus Lanz machte, wird wohl für immer ein Rätsel bleiben. Denn eigentlich ging es in der Sendung nach dem ersten Halbfinale des DFB-Pokas vor allem um Fußball. Die "Katze" fiel neben Fußball-Experten wie Dieter Kürten, Andrea Kaiser oder Paul Breitner ganz schön aus der Reihe, gestand sie doch freimütig: "Ich persönlich habe mit Fußbällen nichts zu tun - also, mit denen auf dem Feld."

Kürten guckt "Natürlich blond"

Gnädigerweise lenkte Markus Lanz das Gespräch deshalb auch zunächst nicht auf den Fußball, sondern sprach mit Katzenberger und den anderen Gästen über ihre Show. Dabei outete sich Dieter Kürten als Kenner des Formats, der zumindest den Inhalt der letzten Folge von "Natürlich blond" einwandfrei vortragen konnte, auch wenn er angeblich nur kurz herein gezappt hatte. Der Ex-ZDF-Sportchef lobte Katzenberger als "witzig und pfiffig", authentisch und sympathisch.

Es ist zum Kotzen, ich finde es widerlich"

Eine Ansicht, die Paul Breitner offensichtlich ganz und gar nicht teilte. Von Lanz gefragt, ob er die Sendung auch schon mal gesehen habe, antwortete Breitner wütend: "Nein. Nein. Weil mir (...) einfach mittlerweile das Kotzen kommt, wenn ich sehe, was die Leute alles tun, um ja irgendwo Schlagzeilen zu haben, um ja ihren Hintern aus irgendeinem Fenster zu heben, damit sie irgendwas zum Twittern haben." Katzenberger stehe für eine Zeit, in der jeder sein Glück darin suche, unbedingt ins Fernsehen zu kommen. "Dafür essen die Hundekacke, dafür machen die alles. Es ist zum Kotzen, ich finde es widerlich zum Teil, pervers."

"Ich muss mich nicht rechtfertigen"

Daniela Katzenberger wusste gar nicht, wie ihr geschah. Die Ludwigshafenerin versuchte, Breitners Worte abzubügeln: Ihre Show seid doch "nur Spaß, das soll man nicht alles immer so ernst nehmen". Doch Breitner blieb hart und ließ sich auch vom zuckersüßen Lächeln der Blondine nicht erweichen. Irgendwann hatte die Katze sich dann wieder gefasst und stellte fest: "Ich muss mich doch gar nicht rechtfertigen, die Sendung wird geguckt." Und nur um das klar zu stellen: Hundekacke esse sie nicht.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017