Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Vorsicht Kamera" bei den Zuschauern beliebter als "Die Pyramide"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Vorsicht Kamera" ganz oben auf der Wunschliste der Zuschauer

26.07.2012, 10:17 Uhr | dapd/BT, dapd

"Vorsicht Kamera" bei den Zuschauern beliebter als "Die Pyramide". Fritz Egner war der letzte Moderator von "Vorsicht Kamera", der Promis wie Roberto Blanco hinters Licht führte. (Quelle: dpa)

Fritz Egner war der letzte Moderator von "Vorsicht Kamera", der Promis wie Roberto Blanco hinters Licht führte. (Quelle: dpa)

Am 6. August lässt ZDFneo Dieter Thomas Hecks Quizshow "Die Pyramide" nach 18 Jahren wieder aufleben. Die Fernsehzuschauer wünschen sich jedoch eine ganz andere Show zurück auf den Bildschirm. Laut einer Forsa-Umfrage, die von der Fernsehzeitschrift "Hörzu" in Auftrag gegeben wurde, möchten die Befragten lieber eine Neuauflage von "Vorsicht Kamera" sehen. Blättern Sie durch unsere Foto-Show der TV-Klassiker und wählen Sie Ihren persönlichen Favoriten.

Genau genommen sind es 54 Prozent der 1.000 Befragten (Mehrfachnennungen waren möglich), die den Vorgänger von "Verstehen Sie Spaß?" wieder sehen möchten, von den Jüngeren unter 30 Jahren sogar 59 Prozent. Das teilte die Programmzeitschrift am Mittwoch vorab mit. Chris Howland hatte die von der amerikanischen Rundfunksendung "Candid Mike" inspirierte Sendereihe "Vorsicht Kamera" von 1961 bis 1963 moderiert und produziert.

Beliebte Unterhaltungs-Videos

"Was bin ich?" und "Am laufenden Band" auch beliebt

"Was bin ich?", das Beruferaten, wünschen sich 42 Prozent zurück, hier vor allem die Befragten ab 44 Jahren. An dritter Stelle folgt "Am laufenden Band", an vierter "Spiel ohne Grenzen" mit jeweils 39 Prozent. Den fünften Platz belegt "Der große Preis" (37 Prozent), den Jörg Pilawa zu Weihnachten wiederaufleben lässt.

Nur 13 Prozent wollen "Die Pyramide" zurück

Zwar feiert "Die Pyramide" demnächst ihr Comeback, in der Gunst des Publikums liegt die Show jedoch abgeschlagen auf dem vorletzten Platz. Lediglich 13 Prozent der Befragten zeigen Interesse an ihrer Rückkehr. Schlechter schnitt nur Hans Rosenthals allererste Show "Gut gefragt ist halb gewonnen" (8 Prozent) ab.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welchen Show-Klassiker wünschen Sie sich zurück ins deutsche Fernsehen?
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017