Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Raus aus den Schulden: Renitente Schuldnerin lehnt Zwegats Hilfe ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renitente Schuldnerin lehnt Zwegats Hilfe ab

27.09.2012, 07:58 Uhr | jho, t-online.de

Raus aus den Schulden: Renitente Schuldnerin lehnt Zwegats Hilfe ab. Peter Zwegat stö0t bei Schuldnerin Sabine auf taube Ohren. (Quelle: RTL)

Peter Zwegat stö0t bei Schuldnerin Sabine auf taube Ohren. (Quelle: RTL)

Eine 41 Jahre alte, mit rund 130.000 Euro verschuldete Frau, die keine Chance hat, aus eigener Kraft den Schuldenberg abzubauen - eigentlich ein idealer Fall für Peter Zwegat. Doch als der RTL-Schuldnerberater tatsächlich bei Sabine vor der Tür steht, macht diese nicht die geringsten Anstalten zu kooperieren. Im Gegenteil, am Ende erklärt sie Zwegat sogar, sie habe seine Hilfe gar nicht nötig.

Sabine hatte von ihrem Vater vor zehn Jahren ein schuldenfreies Haus geschenkt bekommen. Wie die Schulden entstanden sind, ist ihr selbst nicht mehr so ganz klar, ihr Mann und sie haben offenbar über ihre Verhältnisse gelebt. Der Mann ist inzwischen weg, unterstützt die Kurierfahrerin aber finanziell, genau wie die beiden Söhne, die noch bei ihr wohnen. Doch als Sabine einen 400-Euro-Nebenjob verlor, kam sie finanziell gar nicht mehr klar. Also sollte Peter Zwegat ran.

Foto-Serie mit 0 Bildern

"An einer realistischen Lösung nicht interessiert"

Aber der beißt bei der Schuldnerin auf Granit: Sabine will vor allem ihr Elternhaus unter keinen Umständen verkaufen, weil sie vor ihrem Vater das Gesicht nicht verlieren will. Denn der weiß gar nichts von ihren Schulden, obwohl er nebenan wohnt. Das Verhältnis zu seiner Tochter ist zerrüttet, und dementsprechend weigert er sich auch, Sabine zu helfen.

Eine vertrackte Situation für Peter Zwegat, der mit Engelszungen auf Sabine einredet, denn wenn die Unterstützung durch Ex-Mann und Söhne einmal wegfällt, sieht es für die 41-Jährige ganz düster aus. Aber sich selbst mit einem neuen Nebenjob aus dem Sumpf ziehen? Das sieht Sabine skeptisch: "Aktuell denke ich darüber nach, überhaupt nicht mehr arbeiten zu gehen", erklärt sie. "Ich habe keinen Bock mehr, ich mag nicht mehr suchen, ich will nicht mehr kämpfen, ich bin kurz davor aufzugeben", wirft sie dem verdutzten und sichtlich ratlosen Zwegat an den Kopf.

Angesichts seiner renitenten Klientin mag auch der Schuldnerberater fast schon aufgeben: "Frau S. ist an einer realistischen Lösung nicht interessiert und insofern, zaubern kann ich leider nicht", stellt er irritiert fest. Denn Sabine blockiert weiter alle Hilfsversuche. Dennoch versucht Zwegat sie zu überreden, doch wenigstens ihr Auto loszuwerden, macht einen Termin im Autohaus aus - aber Sabine lässt ihn stehen. Zuerst erscheint sie gar nicht, und dann mit dem Fahrrad. Denn ihr Auto mag sie doch nicht verkaufen, selbst wenn sie sich Reparatur und TÜV nicht leisten kann.

"Ja, dann muss sie gucken, wie sie alleine klar kommt"

Sie habe einen neuen Nebenjob gefunden, erklärt sie dem Schuldnerberater. Die Kinder hätten ebenfalls Jobs und unterstützten sie weiter - weshalb sie Peter Zwegats Hilfe nicht mehr nötig habe: "Ich fange an zu kämpfen, wieder so richtig", erklärt sie. "Es hat geklickt. Ich mache im Moment wieder das, was ich für richtig halte. Wenn es falsch ist, okay, das ist dann wieder ne Erfahrung. Ich habe mir diverse Wege überlegt, und falls es doch schief geht, pffff, gehe ich halt unter."

Da bleibt auch Peter Zwegat nichts anderes übrig, als nach fünf Monaten vergeblicher Rettungsversuche die Segel zu streichen: "Frau S. hat sich entschlossen, ihre Angelegenheiten ausschließlich wieder selbst zu bearbeiten", resümiert er. "Das ist ihr gutes Recht. Hat ja seinen Grund, warum Frau S. da steht, wo sie heute steht. Ja, dann muss sie gucken, wie sie alleine klar kommt. Ist so."

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017