Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

TV

...
Helene Fischer und Til Schweiger auf Selfie vom "Tatort"-Set
Helene Fischer und Til Schweiger auf Selfie vom "Tatort"-Set

Schon länger ist bekannt, dass Schlagerstar Helene Fischer eine Rolle im neuen " Tatort" mit Til Schweiger übernehmen wird. Auf seiner Facebook-Seite postete Schweiger nun ein Bild mit der Sängerin... mehr

Helene Fischer beginnt Dreh von "Tatort" mit Till Schweiger
Helene Fischer beginnt Dreh von "Tatort" mit Till Schweiger

Mit einer dunkelhaarigen Perücke auf dem Kopf hat Sängerin Helene Fischer (30) ihren Einstand an der Seite von Til Schweiger (50) beim "Tatort" gegeben. "heute helene's erster drehtag bei tatort... mehr

Letzter Berlin-Tatort mit Aljinovic "einer der schlechtesten"

Beim letzten Berlin-" Tatort" blieb der Zuschauer wohl zu sehr in der Luft hängen: Das offene Ende, mit dem sich der von Boris Aljinovic gespielte Ermittler Felix Stark verabschiedete, hat bei den Zuschauern gespaltene Reaktionen ausgelöst. Auch die Leser der t-online MorgenNews diskutierten über Aljinovics letzten Fall und Leo Haidle fand deutliche Worte: "Einer der schlechtesten, nervtötensten Tatorte, die ich mit 68 Jahren je gesehen habe." Und Haidle steht mit seiner Meinung zum Berlin-"Tatort" nicht alleine da. ... mehr

"Tatort"-Ermittler Aljinovic tritt ab: Es geht noch spektakulärer
"Tatort"-Ermittler Aljinovic tritt ab: Es geht noch spektakulärer

Berlin (dpa) - Stirbt er nun oder stirbt er nicht? 9,86 Millionen Fernsehzuschauer haben sich am Sonntagabend gefragt, ob der 13 Jahre von Boris Aljinovic gespielte " Tatort"-Ermittler Felix Stark... mehr

Berlin-"Tatort: Vielleicht" hängt "The Dark Knight Rises" ab
Berlin-"Tatort: Vielleicht" hängt "The Dark Knight Rises" ab

Berlin (dpa) - Starker "Tatort"-Abschied für Stark: 9,86 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntagabend (20.15 Uhr) den letzten Fall des Berliner Ermittlers Felix Stark, gespielt von Boris Aljinovic.... mehr

"Tatort" aus Berlin: Zuschauer haderten mit dem Ende

Beim letzten Berlin-" Tatort" blieb der Zuschauer wohl ein bisschen zu sehr in der Luft hängen: Das offene Ende, mit dem von Boris Aljinovic gespielten Ermittler Felix Stark hat bei den Zuschauern gespaltene Reaktionen ausgelöst. Bei Twitter taten tausende ihre Meinung kund. Am Sonntagabend ging es in sozialen Netzwerken wie Twitter rund, wobei die positiven Kommentare leicht überwogen. Doch vor allem mit dem offenen Ende und dem Hellseherei-Motiv haderten viele. "Tolle Darsteller, aber das Traumdeuten und Esoterische könnt ihr euch nächstens sparen. ... mehr

Dreharbeiten für "Tatort" mit Ulrich Tukur in Frankfurt laufen

Der Hessische Rundfunk (hr) dreht seit Donnerstag in Frankfurt und Umgebung einen weiteren " Tatort" mit Ulrich Tukur als LKA-Ermittler Felix Murot. Gedreht werde bis 18. Dezember unter anderem im Bad Homburg, berichtete der Sender. Der fünfte Murot-"Tatort" trage den Arbeitstitel "Wer bin ich?". Wieder dabei ist auch Barbara Phillip als Assistentin Magda Wächter. Regie führt Bastian Günther, von dem auch das Drehbuch stammt. Über den Inhalt verriet der hr nur so viel: Felix Murot und Magda Wächter werden morgens in das Parkhaus der Spielbank in Wiesbaden gerufen. ... mehr

Sonntagskrimi macht auf Mystery: Der paranormale Abgang von "Tatort"-Star Aljinovic

Trotz guter Spannung, die Boris Aljinovics Abschieds-Krimi am Sonntagabend bot: Der " Tatort: Vielleicht" im Stil eines Mystery-Films hat mit gängigen Krimi-Mustern gebrochen, wirkte dadurch etwas beliebig und ließ eine wichtige Frage ungeklärt. In der Folge sieht die norwegische Studentin Trude (Lise Risom Olsen) in ihren Träumen immer wieder vorher, wie Menschen ermordet werden. Auch den Mord an der Studentin Lisa ahnt sie voraus - was sich so kurz darauf auch bewahrheitet. ... mehr

Schauspieler Thomas Kornack ist tot
Schauspieler Thomas Kornack ist tot

Der Fernseh- und Theaterschauspieler Thomas Kornack ist tot. Er starb unerwartet bereits in der vergangenen Woche mit nur 38 Jahren. Das berichteten am Montag die Leitung der Störtebeker-Festspiele... mehr

"Tatort"-Special mit Heike Makatsch läuft nicht wie geplant
"Tatort"-Special mit Heike Makatsch läuft nicht wie geplant

Wird es überhaupt ein " Tatort"-Special mit Heike Makatsch geben? Und wann wird es gezeigt? Die Schauspielerin macht es spannend. Nach langem Ringen um Drehbuch und Besetzung verzögert sich das von... mehr

Tatort


"Tatort" ist die erfolgreichste und langlebigste Krimireihe im deutschen Fernsehen und läuft im Wechsel mit "Polizeiruf 110" am Sonntagabend um 20.15 Uhr in der ARD. Am 29. November 1970 wurde die erste Folge namens "Taxi nach Leipzig" ausgestrahlt. Seit dem Beginn stehen unterschiedliche Kommissare an wechselnden Schauplätzen im Mittelpunkt der Reihe. Rund 35 neue "Tatorte" werden pro Jahr produziert. Die dienstälteste Ermittlerin ist die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts), die 1989 ihr Debüt in der Sendereihe gab. Am beliebtesten ist das Ermittlerduo aus Münster: Kommissar Thiel (Axel Prahl) und Professor Boerne (Jan Josef Liefers) fahren regelmäßig hohe Einschaltquoten ein. Ebenfalls für gute Quoten, aber auch für Kritik sorgt Til Schweiger als Hamburger "Tatort"-Ermittler Nick Tschiller. Bei t-online.de finden Sie News, Bilder, Kritiken und Videos zu den "Tatort"-Folgen, den Kommissaren und den Darstellern.

Top und Flop des Tages 
Taylor Swift & Matthew McConaughey

Die Sängerin beschenkt ihre Fans, der Oscarpreisträger feiert sich selbst. mehr

Anzeige
Promi-Gezwitscher des Tages 
Auch Promis verhöhnen Kim Kardashian

Miley Cyrus und Ellen DeGeneres machen sich auf Instagram über ihren XXL-Po lustig. mehr

Promi-Mode: Hot or Not? 
Lady Gaga als Roboter-Katze

So bunt und behelmt war sie in Manchester unterwegs. Genial oder grauenhaft? mehr



Anzeige