Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"heute journal": Claus Kleber bleibt fünf weitere Jahre

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"heute-journal": Claus Kleber bleibt fünf weitere Jahre

03.02.2013, 18:46 Uhr | CK, dpa

"heute journal": Claus Kleber bleibt fünf weitere Jahre. Claus Kleber hat seinen Vertrag beim ZDF-"heute-journal" um fünf Jahre verlängert. (Quelle: dpa/ZDF)

Claus Kleber hat seinen Vertrag beim ZDF-"heute-journal" um fünf Jahre verlängert. (Quelle: dpa/ZDF)

Doppelten Grund zur Freude hat in diesen Tagen Claus Kleber. Nicht nur, dass der Nachrichtensprecher am 3. Februar sein zehnjähriges Jubiläum beim ZDF-"heute-journal" feiert. Der 57-Jährige hat nun außerdem seinen Vertrag verlängert und wird der Sendung fünf weitere Jahre als Moderator erhalten bleiben.

Auf die zukünftigen Jahre freue er sich, erklärte der Anchorman im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa - auch wenn er sich zum Start seiner Moderation 2003 vorgenommen hatte, dass bei 1000 Sendungen Schluss sein soll. "Diese Schwelle habe ich wohl schon vor zwei oder drei Jahren überschritten."

Gestiegene Anforderungen an den Moderator

Am 3. Februar vor zehn Jahren führte Kleber das erste Mal durch das "heute-journal". Seit dieser Zeit seien die Anforderungen an den Moderator gestiegen, die Zuschauer zu den Themen hinzuführen, sagte der Journalist. "Ganz wichtig ist, dass wir das Studio gewechselt haben." Damit habe das "heute-journal" seine Möglichkeiten immens verbessert, Dinge zu erklären und dramaturgisch interessanter aufzuarbeiten. "Ich glaube auch, dass die Sendung dadurch weniger statuarisch daherkommt, wir bewegen uns im Studio."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Man dürfe nicht herunterschauen auf die Zuschauer, betonte Kleber. "Für mich ist der Maßstab immer der Schmied, der Facharbeiter, der kleine Unternehmer, der Angestellte. Und es gibt überhaupt keinen Grund, die niedlich anzusprechen." Als Moderator der Sendung habe er entschieden mehr Zeit, sich den Tag über mit Nachrichtenthemen auseinanderzusetzen. "Also bin ich verpflichtet, dass der Zuschauer es nicht nur versteht, sondern auch behält."

Es sind die kleinen Szenen, die Kleber rühren

Viele Bilder und Geschichten gingen ihm auch nach zehn Jahren im Job noch nahe, bekannte Kleber. "Ich stelle fest, dass es oft die ganz kleinen Szenen sind, die einen rühren. Etwa die Trauer einer einzelnen Frau. Das sind Bilder, die mich stärker treffen als das Bild einer Bombenexplosion."

Vor seinem Wechsel zum ZDF leitete der promovierte Jurist die ARD-Studios in Washington und London. Für mehrere ARD-Sender hatte er seit 1986 - mit kurzer Unterbrechung - aus diesen Städten berichtet, für den Hörfunk und später für das Fernsehen. Bei den ZDF-Zuschauern ist Kleber überaus beliebt: 2012 schalteten im Schnitt 3,55 Millionen Zuschauer ein, wenn er gemeinsam mit Gundula Gause die Nachrichten präsentierte.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
Ihr täglicher TV-Clip
Models im Tanzfieber 
Der heißeste Adventskalender der Welt

Der berühmte Kalender des "Love Magazine" hat einen heißen Vorgeschmack abgeliefert. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal