Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt: Sie wollten sogar Kinder haben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sahin und Schlönvoigt: Das sind die wahren Trennungsgründe

11.02.2013, 07:33 Uhr | nho

Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt: Sie wollten sogar Kinder haben. Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt haben sich getrennt.  (Quelle: imago)

Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt haben sich getrennt. (Quelle: imago)

Für alle GZSZ-Fans war es die Schock-Meldung der Woche: Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt haben sich nach zweieinhalb Jahren Beziehung getrennt. Über die Gründe der Trennung wurde bisher nur spekuliert. Jetzt meldete sich die Soap-Darstellerin in einem Interview als Erste öffentlich zu Wort.

In der Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" sind Jörn Schlönvoigt und Sila Sahin alias Phillip und Ayla noch ein Paar. Doch ausgerechnet das gemeinsame Drehen vor der Kamera war mit ein Problem zwischen den beiden Schauspielern: "Es war auch die ganze Zeit über nicht einfach, zusammen mit seinem Partner zu drehen. Ich möchte mich davon einfach befreien und uns beide davon erlösen, weil, wir hatten auch wenig Zeit. Wir sind beide Menschen, die sehr viel arbeiten und ich hab ihn halt oft vermissen müssen, weil er auch am Wochenende gearbeitet hat und ich war immer alleine am Wochenende. Ich habe mir gewünscht, einen Samstag mit meinem Freund aufzuwachen, zu frühstücken, ganz normale Dinge zu tun, aber der Terminkalender war immer voll, und somit haben wir uns einfach auseinandergelebt", so die Schauspielerin im Interview bei RTL-Exklusiv Weekend. 

Ergänzend fügt sie hinzu: "Es ist einfach der Punkt gekommen, wo ich denke, dass es für uns beide einfach besser ist, getrennte Wege zu gehen. Wir waren 3 Jahre glücklich und hatten auch Phasen, wo wir nicht so glücklich waren. Viele Höhen und Tiefen einfach und ich glaube, dass es für uns einfach im Moment besser ist, getrennt zu sein."

Auch Nachwuchs war bereits ein Thema

Das Thema Nachwuchs, das auch ein Problem des Paares Philipp und Ayla in der Serie ist, spielte für Sahin auch im realen Leben eine große Rolle. Dies ist deshalb ein Thema, worüber die schöne Schauspielerin nicht gerne spricht: "Das war ja im Grunde auch einer unserer Wünsche, dass wir zusammen irgendwann ein Kind kriegen", gestand sie im Interview. Auch über eine Hochzeit habe das Paar bereits geredet. 

Sahin und Schlönvoigt lernten sich am Set der RTL-Dailysoap GZSZ (Gute Zeiten, Schlechte Zeiten) kennen. Sie spielten in der Serie ein Liebespaar und fanden auch bald privat zueinander. Auf Events ließen sich die beiden nichts anmerken, aber laut Freunden habe es schon länger gekriselt.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017