Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Nacht über Berlin: Liefers und Loos bescheren ARD Traumquoten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Nacht über Berlin": TV-Liebling Liefers lässt ARD jubeln

22.02.2013, 11:31 Uhr | SKO, CK, dapd, dpa

Nacht über Berlin: Liefers und Loos bescheren ARD Traumquoten. Jan Josef Liefers in "Nacht über Berlin" (Quelle: ARD)

Jan Josef Liefers in "Nacht über Berlin" (Quelle: ARD)

Trotz starker TV-Konkurrenz auf anderen Kanälen hat die ARD mit dem Historien-Drama "Nacht über Berlin" am Mittwochabend beeindruckende Zuschauerzahlen eingefahren. Das nicht zuletzt wegen Hauptdarsteller und "Tatort"-Liebling Jan Josef Liefers (48), der in dem Film einen SPD-Abgeordneten in Berlin zur Zeit der Machtübernahme durch die Nazis mimte.

"Was Jan Josef Liefers anfasst, wird zu Gold", urteilen auch die Medienexperten von "Quotenmeter". Denn trotz "Bachelor"-Finale auf RTL und Champions League im ZDF schauten sich 5,9 Millionen Zuschauer den Film an - ein überzeugender Marktanteil von knapp 18 Prozent.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Ungleiches Paar

In dem Film um den Reichstagsbrand, der sich am 27. Februar zum 80. Mal jährt, spielt Liefers den jüdischen Arzt und SPD-Anhänger Albert Goldmann. An seiner Seite: seine Ehefrau Anna Loos (42) als Chansonsängerin Henny Dallgow. Nach seinen Erfahrungen im Ersten Weltkrieg ist der idealistische Albert zum leidenschaftlichen Demokraten geworden, der nur eines will: nie wieder Krieg!

Die selbstbewusste, unkonventionelle Henny und Albert verlieben sich ineinander - und zwar in einer Zeit, in der Deutschland am Wendepunkt steht. Im Februar 1933 eskaliert die Situation auf den Straßen, immer öfter kommt es zu Übergriffen auf Juden.

Unglaubliche Brutalität

"Nacht über Berlin" zeigt schonungslos, welche Auswirkungen die gesellschaftspolitischen Umwälzungen durch Hitlers Machtergreifung auf die Menschen in Deutschland hatten. Die Botschaft des Films ist ebenso klar wie seine Helden und seine Bilder. Denn Filmemacher Fromm hat die unglaubliche Brutalität der Nazi-Herrschaft keineswegs ausgespart, ebenso wenig den Tod.

So hat die Liebe zwischen Henny und Albert kein Happyend. Denn am Ende wird Albert bei einem Verhör von den Nazis erschossen. Damit zeigt der Film auch, wie sehr ein Regime bis in das Intimste zweier Menschen einzudringen vermag.

Am 23. Februar, 20.15 Uhr, wird der Film auf Eins Festival noch einmal ausgestrahlt.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017