Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Wetten, dass...?": Markus Lanz geht im Bodensee baden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verlorene Wette: Markus Lanz geht im Bodensee baden

25.02.2013, 16:58 Uhr | dpa / LS

"Wetten, dass...?": Markus Lanz geht im Bodensee baden. Markus Lanz (Quelle: dpa)

Markus Lanz (Quelle: dpa)

"Schön war's", sagt Markus Lanz, als er aus dem drei Grad kalten Bodensee stieg. Der "Wetten, dass...?"-Moderator hatte am Sonntag seine Wettschuld eingelöst und war in 90 Minuten rund anderthalb Kilometer von Lindau aus nach Lochau bei Bregenz in Österreich geschwommen.

Die Anstrengung war ihm anzusehen: Minutenlang wedelt er mit den Armen, um warm zu werden und den Kreislauf in Schwung zu halten. Trotz eines Neoprenanzugs sei es sehr kalt gewesen, so der 43-Jährige. Zwischenzeitlich hätten ihn Möwen umkreist. "Da meinte ich, so etwas wie Mitleid zu erkennen."

Wasserwacht zoll Lanz Respekt

Lanz musste ins kalte Wasser, weil er am Abend zuvor in seiner Sendung in Friedrichshafen am Bodensee die Saalwette haushoch verloren hatte. Er hatte fest darauf gesetzt, dass sich in der Gastgeberstadt keine 100 Männer in Frauenkleidern zusammenfinden würden, die mit Volksmusikbarde Heino (74) den Ärzte-Titel "Junge" sangen. Friedrichshafen belehrte den 43-Jährigen eines Besseren - und ließ Lanz baden gehen.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Ein Team der Wasserwacht Lindau begleitete den Moderator und zollte ihm Respekt: "Da muss man schon fit sein", sagte ein Sprecher. "Das sind hohe körperliche Anforderungen."

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige
Ihr täglicher TV-Clip
Was für eine Veränderung 
Mirja Du Mont überrascht mit neuem Look

Mit dunklen Lippen und einem Nasenpiercing tauchte sie so auf der "Mercedes Benz Fashion Week 2017" auf. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal