Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Matthias "Opdenhövels Countdown": Ein großzügiger Til Schweiger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

TV-Kritik  

"Opdenhövels Countdown": Gute Quoten und ein großzügiger Til Schweiger

21.04.2013, 15:20 Uhr | nho

Matthias "Opdenhövels Countdown": Ein großzügiger Til Schweiger. Prominente Unterstützung verhalf Matthias Opdenhövel zum Erfolg. (Quelle: ARD)

Prominente Unterstützung verhalf Matthias Opdenhövel zum Erfolg. (Quelle: ARD)

Es war ein äußerst unterhaltsamer Abend auf der ARD. Auf einem neuen Sendeplatz und mit prominenter Unterstützung hat sich die zuletzt quotenschwache Spielshow "Opdenhövels Countdown" doch noch zum Erfolg gemausert. Vier prominenten Kandidaten mussten im Rennen gegen die Zeit wieder alles geben. Vor allem Til Schweiger, Horst Lichter und Günther Jauch sorgten dabei für viel Unterhaltung.

Er ging als strahlender Sieger des Abends hervor: Til Schweiger erspielte sich bei Matthias Opdenhövel den höchsten Gewinn, den er, wie alle anderen Kandidaten auch, einem guten Zweck spendete. Doch schon vor Ende der Show zeigte sich der Schauspieler äußerst großzügig und teilte den Gewinn eines Spiels mit der Zuschauer-Kandidatin, die gegen den 49-Jährigen verlor. Sie hatte die Chance auf 5.000 Euro und musste dafür lediglich so viel Seifenwasser wie möglich in dreißig Sekunden aus einem Seifenspender pumpen. Doch trotz langem Trainings kam sie nicht gegen ihn an. Er heimste die 5.000 Euro ein und teilte spontan seinen Gewinn mit der sichtlich geknickten Studentin. Die durfte dann doch noch 2.500 Euro mit nach Hause nehmen.

Günther Jauch sorgt für musikalische Highlights

Ein weiteres Highlight der Show lieferte Günther Jauch, der als prominente Showeinlage bekannte Lieder auf einer Blockflöte zum Besten gab. Die Kandidaten Til Schweiger, Christine Neubauer, Sonja Zietlow und Horst Lichter mussten diese dann so schnell wie möglich erkennen. Da Jauch aber nicht immer den richtigen Ton traf, war es für die Rate-Kandidaten von Vorteil, dass der Entertainer von einer Schulband musikalisch unterstützt wurde. So konnte vor allem wieder einmal Til Schweiger möglichst viele Punkte einheimsen.

Horst Lichter hängt den Schweiger ab

Besonders spannend wurde es, als die Finalisten Horst Lichter und Til Schweiger gegeneinander beim Staubsauger-Klettern antreten mussten. Mit zwei Staubsaugern bewaffnet mussten sich die beiden mit Hilfe des Unterdrucks eine Glaswand hinauf hangeln. Horst Lichter hatte lange mit dem schweren Gerät zu kämpfen und kam erst in die Gänge, als Til Schweiger schon die Hälfte der Strecke erreicht hatte. Doch Lichter biss ordentlich die Zähne zusammen und hängte den sportlich fitten Schauspieler auf den letzten Metern doch noch ein.

Opdenhövel hängt DSDS ab

Von Erfolg gekrönt war "Opdenhövels Countdown" bisher leider nicht: Nach einem magerem Start verlor die Sendung immer weiter an Boden. Insofern kam es durchaus überraschend, dass sich Das Erste nun erneut an das Format wagte, mit prominenten Kandidaten besetzte und anders als zuletzt sogar am Samstagabend ausstrahlte. Doch die Veränderungen haben sich gelohnt: Die Quoten fielen nämlich durchaus ordentlich aus.

3,95 Millionen Zuschauer entschieden sich um 20:15 Uhr für "Opdenhövels Countdown" und sorgten für einen guten Marktanteil von 13,4 Prozent. Noch dazu erreichte die ARD-Show sogar ein paar Zuschauer mehr als "Deutschland sucht den Superstar", das bei RTL von 3,89 Millionen Zuschauern gesehen wurde.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017