Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Outback": Schickt RTL das "Dschungelcamp" in die Wüste?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schickt RTL das "Dschungelcamp" in die Wüste?

03.05.2013, 07:30 Uhr | t-online.de

"Outback": Schickt RTL das "Dschungelcamp" in die Wüste?. "Dschungelshow"-Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow (Quelle: dpa)

"Dschungelshow"-Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow (Quelle: dpa)

Bekommt das RTL-Dschungelcamp womöglich bald einen Ableger? Wenn man dem in der Regel gut informierten Medienmagazin "W&V" Glauben schenkt, dann schon. Wie das Magazin in seiner Online-Ausgabe berichtet, arbeitet der Kölner Sender derzeit an einer Sommerausgabe der Show namens "Outback".

Wie es heißt, soll es bei "Outback" aber nicht in den australischen Dschungel gehen, sondern in die Wüste Namibias. Auch sollen "W&V" zufolge Wettbewerbe statt Ekelprüfungen im Vordergrund stehen. Auf Anfrage des Magazins habe der Sender zwar "einige neue Formate für den Sommer" eingeräumt, für Details sei es jedoch noch zu früh. Eine "Sommervariante" von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" sei jedenfalls nicht geplant, habe es von RTL geheißen.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Sat.1 in die Parade fahren?

Trotz der Zurückhaltung von RTL mit Infos will "W&V" sogar schon wissen, wer die Show produziert. Nämlich Ex-Mr. Dschungelcamp Uwe Schlindwein, der Creative-Director der Ufa Entertainment International. Das Magazin spekuliert, dass RTL mit der Wüstenshow seinem Trash-TV-Konkurrenten Sat.1 in die Parade fahren will. So hatte der Münchener Sender erst vor wenigen Wochen angekündigt, mit einer Celebrity-Ausgabe von "Big Brother" auf Sendung gehen zu wollen.

Auch will "W&V" erfahren haben, dass die Dreharbeiten der Wüstenshow bereits in Kürze starten sollen. Auch der Cast stehe bereits. Dem Vernehmen nach würden 16 mehr oder weniger prominente Mitspieler nach Windhoek gebracht, um in Namibia hunderte Kilometer zurücklegen und jede Menge Challenges zu absolvieren. Am Ende, so "W&V" weiter, würden drei Finalisten um den Sieg spielen.

Dschungelcamp strecken?

Grund für das neue Format sei auch, dass bisherige RTL-Highlights wie "Das Supertalent" und DSDS bei den Zuschauerzahlen immer mehr schwächeln. Was liegt da näher, mutmaßen die Medienexperten, als ein exzellent laufendes Format wie das Dschungelcamp etwas zu strecken.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017