Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Wetten, dass..?"-Kritik: Markus Lanz wird von Jürgen Drews verteidigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach "Wetten, dass..?"-Katastrophe: Jürgen Drews verteidigt Markus Lanz

14.06.2013, 08:59 Uhr | dpa

"Wetten, dass..?"-Kritik: Markus Lanz wird von Jürgen Drews verteidigt. Jürgen Drews hat eine eigene Begründung für die schlechten Einschaltquoten. (Quelle: dpa)

Jürgen Drews hat eine eigene Begründung für die schlechten Einschaltquoten. (Quelle: dpa)

Alle gegen Markus Lanz: Nach einem desaströsen "Wetten, dass..?" -Abend auf Mallorca hagelte es jede Menge Kritik an Gottschalks Nachfolger. So gab man ihm auch die Schuld an den schlechten Einschaltquoten - Lanz lockte nur mit dem Sommer-Special noch etwa halb so viele TV-Zuschauer vor die Bildschirme wie bei seiner Premiere im Oktober. Doch nun bekommt der "Wetten, dass..?"-Moderator unverhoffte Rückendeckung von einem Entertainment-Veteranen.

Jürgen Drews (68) gibt nicht dem Moderator die Schuld an den schlechten Einschaltquoten, sondern hat dafür eine ganz andere Begründung. Der Schlagersänger, der am vergangenen Samstag selbst Gast in der Lanz-Show war, begründete die recht niedrige Einschaltquote von 6,74 Millionen Zuschauern mit dem guten Wetter. "Wenn Du das erste Grillwochenende in Deutschland hast, dann wird gegrillt, das ist eine deutsche Tradition", sagte Drews am Mittwoch im Ludwigshafener Radiosender RPR1. "Und da verliert so eine Sendung mindestens eine Million, ich würde sogar sagen: drei Millionen."

"Zu Unrecht gescholten"

"Der arme Markus Lanz wird zu Unrecht gescholten", sagte Drews, der auch König von Mallorca genannt wird. Aber das sei immer so. "Wenn irgendwo, irgendwie nicht genug Leute da sind - bei mir ist es so - an an wem liegt es? - immer an dem Interpreten, dem Moderatoren".

Foto-Serie mit 0 Bildern

Jenen Teil der Sendung, in dem das Publikum buhte, hatte er nach eigenen Angaben nicht mitbekommen - weil er schon gegangen war. "Ich habe gehört, es gibt keine After-Show, und die waren spektakulär immer vom ZDF - und da bin ich gegangen", sagte er. Das Publikum hatte gepfiffen, als einer Publikums-Kandidatin eine Hawaii-Reise geschenkt wurde, obwohl sie nicht wie von ihr verlangt einen Limbo-Tanz aufs Parkett legen konnte.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie fanden Sie die Sommerausgabe von "Wetten, dass..?"

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017