Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Schlag den Star": Tom Beck lässt seinem Gegner keine Chance

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schlag den Star  

Tom Beck lässt Herausforderer keine Chance

11.08.2013, 08:05 Uhr | jho, t-online.de

Wäre Stefan Raab nicht im Spiel "Quiz" als Joker eingesprungen, wäre es wohl eine Zu-Null-Pleite für den Herausforderer geworden: Bei "Schlag den Star" ließ Schauspieler Tom Beck ("Alarm für Cobra 11") seinem Gegner Lajos nicht den Hauch einer Chance. Er gewann souverän jedes Spiel und setzte sich am Ende mit 24:4 Punkten durch. Der Jackpot stieg damit auf 250.000 Euro an.

Damit hat bereits im vierten Spiel in Folge der Promi gewonnen - vor Tom Beck triumphierten schon Comedian Matze Knopp, Skispringer Sven Hannawald und Kick-Boxerin Dr. Christine Theiß über ihre nichtprominenten Herausforderer.

Raab beeindruckt von Tom Beck

Kandidat Lajos, ein 26-jähriger Gerüstbauer, hatte mit Tom Beck einen Gegner erwischt, der es in sich hatte: Der 35-jährige Schauspieler und Sänger präsentierte sich topfit, austrainiert und hochkonzentriert. Ob bei "Rennball" oder "Fußballtennis", Tom Beck gab in jedem Spiel alles und sorgte auch immer wieder bei Stefan Raab für höchsten Respekt. "Das war beeindruckend", erklärte Raab anerkennend. "Man sieht, er will's wissen heute."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Nur im "Quiz", bei dem Fragen aus fünf Wissens-Kategorien beantwortet werden mussten, setzte sich Kandidat Lajos durch - weil er Stefan Raab als Joker für sich spielen ließ. Zwar entpuppte sich Beck auch hier als schwerer Gegner, doch nachdem beide je zwei Kategorien für sich entscheiden konnten, hatte Raab im Duell um die letzte Kategorie Wissenschaft doch die Nase vorne. Vier Punkte gab es für Lajos - es sollten seine einzigen im Spiel bleiben.

"Tretauto" bringt die Entscheidung

Bereits im siebten Spiel "Tretauto" gab es einen Matchball für Tom Beck. Mit einem Kettcar musste hierbei ein Parcours durchfahren werden. Lajos gab zwar alles und fuhr gute Zeiten, doch auch hier war Tom Beck nicht zu schlagen. "Ich will mir die Welt anschauen und am liebsten jeden Kontinent einzeln bereisen", hatte Lajos auf die Frage geantwortet, was er im Fall eines Sieges mit seinem Gewinn anstellen wolle. Doch dieser Plan muss jetzt wohl noch warten.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017