Startseite
  • Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

    Markus Lanz ist der Verlierer des Jahres unter den Moderatoren

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Moderatoren-Ranking 2013  

    Markus Lanz ist der Verlierer des Jahres

    19.08.2013, 16:03 Uhr | nho

    Markus Lanz ist der Verlierer des Jahres unter den Moderatoren. Markus Lanz muss große Image-Einbußen verzeichnen. (Quelle: imago)

    Markus Lanz muss große Image-Einbußen verzeichnen. (Quelle: imago)

    "Wetten, dass..?“ sich Markus Lanz das ganz anders vorgestellt hat? Der Moderator hat das schwere Erbe von Thomas Gottschalk auf sich genommen und moderiert seit Oktober letzten Jahres die Unterhaltungsshow "Wetten, dass..?". Mit der Moderation des deutschen Unterhaltungs-Flagschiffs hat sich der 44-Jährige aber offensichtlich übernommen. Nach nur knapp einem Jahr muss der früher so beliebte Lanz zahlreiche Imagepunkte abgeben und hinkt der Konkurrenz beim Moderatorenmonitor 2013 von mafo.de weit hinterher.

    Mit diesem Ergebnis wird Markus Lanz vom Aufsteiger des Jahres 2012 zum Absteiger des Jahres 2013 und legt den größten Spagat zu den Ergebnissen des Vorjahres hin. Ganze 0,8 Punkte verliert der Moderator im Vergleich zum Vorjahr. Seine harsch kritisierten "Wetten, dass..?"-Auftritte dürften ihr Übriges zu der schlechten Platzierung beigetragen haben. Besonders hoch sind dabei die Kompetenz-Verluste. Außerdem möchten nur noch wenige Befragte Markus Lanz künftig so oft auf der Mattscheibe sehen.

    Markus Lanz ist nicht der einzige Absteiger

    Aber auch andere Moderatoren müssen in diesem Jahr Image-Einbußen hinnehmen. Platz zwei der Absteiger 2013 belegt Oliver Geissen mit 0,6 Punkten weniger. Auf Platz drei landet Annemarie Warnkross mit minus 0,5 Punkten.

    Die Königin einer Männerdomäne

    Die Aufsteigerin des Jahres ist die einzige Frau mit einer eigenen Samstagabend-Show. Carmen Nebel wurde beim Moderatorenmonitor 2013 zur Aufsteigerin des Jahres gekürt. Die Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes zählt zwar nicht zu den beliebtesten Moderatoren im Gesamtranking, konnte im Vergleich zum Vorjahr aber ganze 0,3 Punkte gut machen und damit am meisten Sympathien hinzugewonnen. Nebel hat sich im Bereich Charity einen Namen gemacht und steigt vermutlich auch deshalb in der Gunst der Zuschauer.

    Ebenfalls deutlich besser platzieren konnten sich im Ranking die männlichen Kollegen Claus Kleber und Oliver Welke. Beide konnten sich nach Nebel am meisten verbessern.

    Jauch liegt wieder vorne

    Das Maß aller Dinge ist wieder einmal Günther Jauch. Er dominiert wie schon im Jahr 2012. Für seine Unterhaltungs-Formate "Wer wird Millionär?" und "5 gegen Jauch" sowie seine mittlerweile etablierte Polit-Talkshow "Günther Jauch" erhält der Moderator enorm viel Zuspruch von den TV-Konsumenten und geht wieder als strahlender Sieger aus dem großen Vergleich der deutschen Fernseh-Moderatoren hervor.

    Ausführliche Ergebnisse zum Moderatorenmonitor 2013 finden Sie in unserer Klick-Show.

    Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    UMFRAGE
    Welcher Moderator ist ihr persönlicher Favorit?
    Anzeige
    Video des Tages
    "Heißes Eis" 
    Irres Experiment lässt die Hand verschwinden

    Ein Mann steckt seine Hand in eine Flüssigkeit, die daraufhin augenscheinlich zu Eis wird. Video

    Anzeige
    Ihr täglicher TV-Clip
    Milchabpumpen extrem 
    "Knallerfrauen" denken immer praktisch

    So kann bei Zeitmangel auch mal zu einem größeren Sauger gegriffen werden. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Unterhaltung von A bis Z
    Auf einen Blick 
    Alle News zu "Deutschland sucht den Superstar"

    Informationen zu Castings, Kandidaten, Gewinnern und der Jury. mehr

    Auf einen Blick 
    Film-Trailer und exklusive Videos

    Aktuelle Trailer zu neuen Kinofilmen, DVDs, Blu-Rays und TV-Highlights.  mehr

    Auf einen Blick 
    Alle News zu "Germany's Next Topmodel"

    Das Wichtigste rund um Heidi Klums Casting-Show, die Jury und die Kandidatinnen. mehr


    Anzeige
    shopping-portal