Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Larissa Marolt zeigt: So verrückt geht es im Hotel Marolt zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dschungel-Larissa zeigt  

So verrückt geht es im Hotel Marolt zu

17.02.2014, 15:11 Uhr | t-online.de

Larissa Marolt zeigt: So verrückt geht es im Hotel Marolt zu. Hier zeigt Larissa ihren "nicht ganz perfekten" Chihuahua Hugo. (Quelle: RTL)

Hier zeigt Larissa ihren "nicht ganz perfekten" Chihuahua Hugo. (Quelle: RTL)

Im "Dschungelcamp" hatten einige ihrer Mit-Kandidaten bezweifelt, dass Larissas abgedrehte Geschichten aus dem Hotel ihrer Eltern wahr sind: Ob ihre Story über den "Hausburschen" Engelbert und seine riesige Vogelspinne oder ihre Anekdote über Hotel-Gehilfe Pauli, der es vom Tellerwäscher in den Knast und wieder zurück geschafft habe. Doch jetzt zeigt die 21-Jährige, dass es in dem "Irrenhaus, in das ich gehöre", mindestens genauso verrückt zugeht, wie ihre Erzählungen vermuten ließen.

In dem in Kärnten gelegenen Hotel Marolt angekommen, wird die 21-Jährige aufs Herzlichste empfangen. Mit einem Welcome-Plakat begrüßen sie ihre beiden Brüder, ihre Schwester, Mutter, Vater und Oma sowie die Hotelangestellten. Sogleich sieht Larissa Gelegenheit, den Zweiflern aus dem Dschungelcamp zu demonstrieren, dass ihre irren Heimat-Geschichten keineswegs frei erfunden waren.

Unter Mithilfe von Engelbert, der dank Larissas Dschungel-Anekdoten bereits selbst zu einer kleinen Berühmtheit mutiert ist, zeigt die Blondine, dass es dessen Riesenspinne wirklich gibt. Sie nimmt den Hausburschen zur Seite und fordert ihn auf, sein Tierchen zu zeigen.

"Was Larissa gesagt hat, stimmt"

Und siehe da: Mit ihrer Erzählung über die mehr als handgroße und furchteinflößende Vogelspinne hatte Larissa keineswegs übertrieben. Obendrein bestätigt Engelbert, dass ihre im Dschungel erzählten Geschichten zutreffend waren: "Was Larissa gesagt hat, stimmt."

Diesen Beweis anzutreten, war Larissa wichtig. Denn immerhin hatten Jochen Bendel und Winfried Glatzeder sie ob ihrer wilden Storys im Camp fast für verrückt erklärt. "Bei ihr vermischen sich Albträume, Zeichentrickfilme, Heimatromane und ihr eigenes Leben zu einem großen Film - und den erzählt sie dann", hatte Jochen gelästert. Winfried hatte über sie geätzt: "Ich glaube nichts, das ist alles Fantasie."

Wie verrückt es in dem Kärntener Hotel auch ansonsten zugeht, belegt Larissa mit weiteren Einblicken: vom wenig ansehnlichen Haushund Hugo, ein Chihuahua "mit der längsten Zunge der Welt", der zwar "nicht ganz perfekt, aber einzigartig" sei, bis zu Pauli mit seinen pink gefärbten Haarspitzen und seinem völlig unverständlichen Dialekt.

"War beinahe schon verliebt"

"Ich habe dich jeden Tag im Fernseher gesehen", schmiert Pauli Larissa zur Begrüßung Honig ohne Ende um den Mund. "Ich war beinahe schon verliebt. Da war meine Frau schon nebensächlich", schmeichelt er ihr weiter. Kein Wunder, dass Larissa, die im Dschungel viel Schelte der anderen Kandidaten einstecken musste, von so herzlichen Worten geradezu gerührt ist.

Sympathisch verrückt geht es auch am Mittagstisch der Marolts zu, an dem die komplette Familie zusammen mit den Angestellten sitzt. Eine eingeschworene Gemeinschaft, die beim Essen um keine witzigen Sprüche verlegen ist und die Larissa in ihrer Zeit im Busch verständlicherweise sehr gefehlt hat.

"Das ganze Leid hat sich gelohnt"

Dazu kommt, dass die ehemalige Kandidatin der österreichischen Topmodel-Show nach dem "Dschungelcamp" in ihrer Heimat wie eine Königin gefeiert wird. Nach dem Empfang im Ort mit jubelnden Einheimischen, Willkommens-Plakaten und Umarmungen ohne Ende schwärmt Larissa: "Es fühlt sich wahnsinnig schön an. Das ganze Leid, alles was ich gemacht habe, hat sich schlussendlich gelohnt."

Gelohnt hat sich dieses Leid auch mit Blick auf Larissas anstehendes Engagement. Denn wie zuletzt bekannt wurde, schwingt sie schon ab dem 28. März bei der RTL-Show "Let's Dance" ihre Model-Hüften.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017