Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Das Supertalent 2015: Gaga-Urteile von Bause und Darnell

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gaga-Urteile von Bause und Darnell  

"Supertalent": Ball-Künstler begeistert und rasselt trotzdem durch

25.10.2015, 11:15 Uhr | t-online.de

Ballkünstler Iya kann nur Dieter Bohlen beeindrucken. (Screenshot: RTL)
Ballkünstler Iya kann nur Dieter Bohlen beeindrucken

Bruce und Inka zeigen sich von der Darbietung eher weniger begeistert.

Ballkünstler Iya kann nur Dieter Bohlen beeindrucken. (Quelle: RTL)


In der "Supertalent"-Show am Samstagabend hat Fußball-Freestyler Iya Traore mit Ballkunst vom Allerfeinsten fasziniert. Obwohl das Publik vor Begeisterung johlte und sogar Chef-Juror Dieter Bohlen schwer beeindruckt war, flog der 18-Jährige ohne nachvollziehbare Begründung hochkant aus der Show. 

Foto-Serie mit 4 Bildern

Der in Guinea geborene Iya, der seit vier Jahren in Frankreich lebt, macht in Sachen Ballgefühl dem einen oder anderen Bundesliga-Profi locker etwas vor. Die Akrobatik, mit der er das Leder bei seinem Auftritt auf seinem durchtrainierten Körper balancierte, war einfach überwältigend. 

"Du bist ein geiler Typ"

Das fand nicht nur das Publikum im Saal, dass seinen gelungenen Auftritt mit Jubel und tosendem Applaus honorierte. Auch Dieter Bohlen machte große Augen und wollte Iya eigentlich eine Runde weiter schicken.

UMFRAGE
Wie fanden Sie die Jury-Urteile von Bause und Darnell?

"Du bist ein geiler Typ", sagte er. Wenn Iya beim HSV wäre, so der Poptitan zum Publikum, dann würde es da ganz anders aussehen. "Nicht ein Mal ist dir das Ding runtergefallen. Great Job", lobte Bohlen Iya - und gab dem Fußball-Freestyler grünes Licht für die nächste Runde. 

"Hätte die Hose gerne fallen sehen"

Anders die Juroren Bruce Darnell und Inka Bause. Während Darnell den roten Knopf drückte und außer "Ich gebe leider ein Nein" überhaupt keine Erklärung dafür lieferte, fiel die von Bause umso kurioser aus.

Auch sie gab Iya ein Nein und erklärte dies mit den Worten: "Ich hätte die Hose noch gerne fallen sehen." Eine absurdere Begründung für eine Ablehnung hat man beim "Supertalent" schon lange nicht mehr gehört. Gegenüber Ballkünstler Iya war das alles andere als fair. Das fand auch das Saal-Publikum und quittierte die schrägen Urteile mit lauten Buh-Rufen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017