Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Sing meinen Song 2016: Nena und Larissa rocken BossHoss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Sing meinen Song"  

Nena und Tochter rocken The BossHoss

27.04.2016, 10:52 Uhr | t-online.de, mth

Sing meinen Song 2016: Nena und Larissa rocken BossHoss. Nena und ihre Tochter Larissa präsentieren "Don't Gimme That" mit voller Mädels-Power. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

Nena und ihre Tochter Larissa präsentieren "Don't Gimme That" mit voller Mädels-Power. (Quelle: VOX / Markus Hertrich)

Da bekamen die harten Kerle von The BossHoss das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Nena und ihre Tochter Larissa Kerner hatten sich mit "Don't Gimme That" den bislang größten Hit der Country-Rocker vorgenommen und fackelten in der dritten Ausgabe von "Sing meinen Song" 2016 ein Feuerwerk der guten Laune ab, so dass es niemanden mehr auf den Sitzen hielt.

Schon beim Vorspielen des Original-Videos von "Don't Gimme That" zappelte Nena vor ihrem Auftritt auf dem Sofa herum und sang mit. Und auch Larissa sagte im Einspieler, dass es ihr "megaviel Spaß" mache, Songs von The BossHoss zu singen. Das merkte man dem Duo dann auf der Bühne in jeder Sekunde ihres Auftritts an, während dem es aus "Don't Gimme That" eine krachende Pop-Punk-Nummer mit Sixties-Flair machte.

"Nena singt Boss Hoss: Wer hätte das gedacht?"

Schon zu Beginn der Show befand Sascha Vollmer, die eine Hälfte von The BossHoss, dass es besonders spannend für ihn sei, die eigenen Songs von den "Ladies" interpretiert zu sehen. Nach der Performance der Kerner-Damen war die Begeisterung dann entsprechend groß, und Alec Völkel, der andere Teil von The BossHoss, schwärmte selig: "Nena singt BossHoss: Wer hätte das gedacht."

Auch die zweite Lady auf der Sänger-Couch überzeugte. Die selbst ernannte "Balladensau" Annett Louisan sorgte mit ihrer Interpretation von "Close" für den Gänsehaut-Moment der Ausgabe. Da bekamen selbst die Cowboys von The BossHoss (beinahe) feuchte Augen. Und Rapper Sammy Deluxe lobte: "Das war so schön. Da habe ich ganz vergessen, dass ich hier in einer TV-Show sitze."

Blumen für Annett und Nena

Dementsprechend kürten Vollmer und Völkel dann auch beide Damen mit einer Blume für die beste Leistung des Abends.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017