Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Tamme Hanken: Seine Frau bedankt sich für die Anteilnahme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frau des "XXL-Ostfriesen" bedankt sich für die Anteilnahme  

"Ich bin glücklich, dass Tamme so viele Menschen berührt hat"

11.10.2016, 11:36 Uhr | t-online.de

Tamme Hanken: Seine Frau bedankt sich für die Anteilnahme. Tamme Hanken mit seiner Ehefrau Carmen im Oktober 2015 in der Talkshow von Markus Lanz. (Quelle: imago/APress)

Tamme Hanken mit seiner Ehefrau Carmen im Oktober 2015 in der Talkshow von Markus Lanz. (Quelle: APress/imago)

Völlig geschockt haben seine Fans auf den überraschenden Tod des "XXL-Ostfriesen" Tamme Hanken reagiert. Seine Ehefrau Carmen verabschiedete sich auf Facebook mit bewegenden Worten von ihrem Mann - und dankte den Fans für ihre Anteilnahme.

Mit Carmen betrieb der Pferdeflüsterer im ostfriesischen Filsum einen Pferdehof, der zum Anlaufpunkt für hilfesuchende Tierbesitzer nicht nur aus ganz Deutschland wurde.

Der Zwei-Meter-Mann mit Händen so groß wie Bratpfannen ertastete mit seiner feinfühligen Art selbst die Nerven von kleinen Hunden und befreite Tiere von Schmerzen.

"Tamme ist überraschend über die Regenbogenbrücke gegangen"

Am Montag starb Hanken völlig überraschend im Alter von 56 Jahren an Herzversagen. "Mein Tamme ist heute überraschend über die Regenbogenbrücke gegangen", schreibt seine trauernde Frau auf Facebook.

Sie habe 14 wundervolle Jahre mit diesem besonderen Menschen leben und erleben dürfen. Sie vermisse ihn und werde ihn ganz fest in ihrem Herzen behalten.

Liebe Fangemeinde von Tamme, ich wollte euch gerne neue schöne Nachrichten von uns übermitteln. Viele von euch haben...

Posted by Tamme Hanken - Hankenhof on Montag, 10. Oktober 2016

"Glücklich, dass Tamme so viele Menschen berührt hat"

Bei den Fans bedankte sie sich zudem für die Anteilnahme: "Ich bin sehr überwältigt, wie viele Beileidsbekundungen bereits jetzt bei mir angekommen sind. Vielen Dank dafür an Alle. Ich bin glücklich, dass Tamme so viele Menschen berührt hat." 

Viele Fans wiederum drücken Carmen als Reaktion auf ihren Post in den Kommentaren ihr Beileid und ihr Mitgefühl aus. Auch auf Twitter trauern seine Anhänger um den beliebten Ostfriesen. Der NDR kündigte zudem an, am Mittwoch sein Programm zu ändern und ab 20:15 Uhr an Hanken zu erinnern.







Der "XXL-Ostfriese" Tamme Hanken ist am Montag gestorben. 2006 hat das NDR Fernsehen erstmals über den "Knochenbrecher" und seine Pferde berichtet - hier der Beitrag aus Hallo Niedersachsen von damals.

Posted by NDR Niedersachsen on Montag, 10. Oktober 2016





Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017