Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > Wer wird Millionär? >

"Wer wird Millionär?": Filmfreak stolpert ausgerechnet über eine Kinofrage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Wer wird Millionär?"  

Filmfreak stolpert ausgerechnet über eine Kinofrage

18.10.2016, 08:40 Uhr | t-online.de

"Wer wird Millionär?": Filmfreak stolpert ausgerechnet über eine Kinofrage. Seit 1999 moderiert Günther Jauch "Wer wird Millionär?". (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)

Seit 1999 moderiert Günther Jauch "Wer wird Millionär?". (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)

Mit den eigenen Waffen geschlagen - das erlebte beinahe Kandidat Andy in der letzten Ausgabe von "Wer wird Millionär?". Denn dem angeblichen Filmfreak wurde ausgerechnet eine Kinofrage fast zum Verhängnis.

Während der üblichen Vorstellungsrunde wurde unter Andys Namen eingeblendet "Er hat über 80 Mal den Film 'Der König der Löwen' gesehen." Oha, ein Cineast also, der sollte für Fragen rund ums Kino gewappnet sein. Denkste. Aber der Reihe nach.

Erstes Zögern bei der 100-Euro-Frage

Andy Trenschel aus Düsseldorf startete souverän in die Raterunde, stutzte kurz bei der 100-Euro-Frage ("Wen es beim Ableben in einem Sport-Utility-Vehicle erwischt, der endet A: in der GOSSE B: als WRAK C: im SUV D: unter der BRÜKKE"), erkannte den SUV und machte dann ganz gelassen weiter.

Den ersten Joker brauchte der Themen-Manager bei der Frage, in welchem Zusammenhang man am ehesten auf eine Zugewinngemeinschaft trifft. Heirat, Börsenhandel, Vereinsgründung oder Lottospiel standen als Antworten zu Auswahl. Andy fragte das Publikum und eindeutige 96 Prozent verhalfen ihm zur Antwort A. Günther Jauchs launiger Kommentar: "Helfen Sie diesem ahnungslosen Menschen, der noch nicht weiß, was in seinem Leben auf ihn zukommt." 

Zwei Joker konnten nicht helfen

Die nächste Frage war die Kinofrage: "Im Filmtitel der Fortsetzung 'Maria, ihm schmeckt's nicht!' mit Christian Ulmen in der Hauptrolle wird 'Maria' ersetzt durch Mario, Gomez, Antonio oder Rüdiger?" Der Kandidat stand total auf dem Schlauch. Ausgerechnet jetzt. Er habe da noch nie etwas von gehört. Der Telefonjoker musste ran. Der wusste es aber auch nicht. Sollte es der 50:50-Joker eben richten. Antonio und Rüdiger blieben stehen.  

Andy Trenschel wägte ab. 4000 Euro nehmen oder zocken? "Das ist aber auch ne fiese Frage," meckerte er. Er entschloss sich zu zocken - und entschied sich für Antonio. Glück gehabt. Aber drei Joker verspielt.

Kandidat verzichtete auf die letzte Antwort

Derart durch den Wind, traute sich der Kandidat bei der 16.000-Euro-Frage gar nichts mehr zu - alle Joker waren verbraucht, die Antwort schien ihm zu unsicher. Findet man Port-au-Prince jetzt auf der Liste der A: schönsten Loire-Schlösser, B: Tour-de-France-Sieger C: Pariser Sehenswürdigkeiten oder D: größten Städte der Karibik (richtige Antwort)? Andy spielte auf Nummer sicher und nahm die 8000 Euro. Und schaut sich zuhause bestimmt erstmal die Fortsetzung von "Maria, ihm schmeckt's nicht" an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017