Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

The Voice of Germany 2016: Diese Kandidaten stehen im Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"The Voice"-Finalisten stehen fest  

Vier Jungs kämpfen am nächsten Sonntag um den Sieg

12.12.2016, 13:15 Uhr | t-online.de

The Voice of Germany 2016: Diese Kandidaten stehen im Finale. Max Giesinger singt mit den "The Voice"-Halbfinalisten. (Quelle: dpa)

Max Giesinger singt mit den "The Voice"-Halbfinalisten. (Quelle: dpa)

Vier Jungs machen den Sieg im "The Voice of Germany"-Finale am kommenden Sonntag unter sich aus. Unter den zwölf Halbfinalisten waren sowieso nur drei Sängerinnen - und die scheiterten in der ersten Liveshow dieser Staffel an ihrer Konkurrenz.

UMFRAGE
Wer soll das "The Voice of Germany"-Finale gewinnen?

Jeder Coach hatte drei seiner Schützlinge ins Halbfinale geschickt, nun kamen erstmals die Zuschauer zum Zug: Mit ihren Anrufen konnten sie am Sonntagabend auswählen, wer aus jedem Team im Finale singen soll.

Ein Talent pro Team im Finale

Den Anfang machte das Team von Andreas Bourani. Hier setzte sich Tay Schmedtmann, der "Wie schön du bist" sang, mit einem klaren Vorsprung gegen Lucie Fischer und Michael Caliman durch.Coach Andreas Bourani und Tay Schmedtmann. (Quelle: dpa)Coach Andreas Bourani und Tay Schmedtmann. (Quelle: dpa)

Danach war die Männertruppe von Samu Haber dran, in der Robin Resch mit seiner gefühlvollen Interpretation von "Chasing Cars" die Nase vorne hatte und Stas Schurins und Florian Unger ausstach.Coach Samu Haber und Robin Resch. (Quelle: dpa)Coach Samu Haber und Robin Resch. (Quelle: dpa)

Im Team von Yvonne Catterfeld machte Boris Alexander Stein mit "Still" das Rennen. Er ließ Friedemann Petter und Vera Tavares keine Chance.Yvonne Catterfeld und Boris Alexander Stein. (Quelle: dpa)Yvonne Catterfeld und Boris Alexander Stein. (Quelle: dpa)

Zuletzt entschieden die Zuschauer über den Finalisten des Teams Fanta. Hier setzte sich die Schweizer Stimmungskanone Marc Amacher mit seiner Version von "T.N.T." gegen Robert Ildefonso und Yasmin Sibide durch.Marc Amacher aus dem Team Fanta. (Quelle: dpa)Marc Amacher aus dem Team Fanta. (Quelle: dpa)

Viel Kritik im Netz

Geht man nach den Reaktionen der "The Voice"-Fans in den sozialen Netzwerken, war die erste Liveshow aber kein rundum gelungenes TV-Erlebnis. Vielfach wurde über die Songauswahl - zu viel deutsch, zu lahm, unpassende Titel für die Kandidaten - gelästert. Zudem gab es Klagen über die mangelnde Tonqualität der Sendung: Die Stimmen der Sänger gingen angesichts der lauten Band teilweise unter. Und es setzte Ernüchterung darüber ein, dass einige der Talents live wesentlich weniger gut zu singen schienen als noch in den aufgezeichneten Shows.








Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017