Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

The Voice Kids 2017: Luca rührt Jury um Sasha und Nena zu Tränen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Song für seine tote Oma  

Luca (13) rührte die komplette Jury zu Tränen

06.02.2017, 11:47 Uhr | t-online.de

Der 13-Jährige Luca überzeugte mit der gelungenen Cover-Version von Jamie Lawson von "I wasn’t expecting that". (Screenshot: Sat1)
Der süße Luca widmet Song seiner toten Oma

Der 13-Jährige überzeugte mit der gelungenen Cover-Version von Jamie Lawson von "I wasn’t expecting that".

Der süße Luca widmet Song seiner toten Oma. (Screenshot: Kabel1)


Mit seinem Auftritt bei "The Voice Kids" rührte der kleine Luca die komplette Jury zu Tränen. Bei den Blind Auditions sang er einen selbst geschriebenen Song für seine tote Oma und brachte damit sämtliche Herzen zum Schmelzen.

Eigentlich überzeugte der 13-Jährige aus Plattling schon mit seiner gelungenen Cover-Version von Jamie Lawsons "I wasn’t expecting that", die er selbst auf der Gitarre begleitete. Schon nach wenigen Sekunden drehten sich Nena und Tochter Larissa für Luca um, Sasha und Mark Forster brauchten etwas länger, fanden aber auch den Buzzer.

"Ich bin sehr begeistert von der deiner warmen Stimme", lobte Sasha und auch die übrigen Juroren waren von Lucas Performance angetan. Das echte Highlight seines Auftritts sollte allerdings erst noch folgen.

"Du hast mich echt berührt, Mann"

Als Zugabe sang Luca ein selbst geschriebenes Stück in bayrischer Mundart, das er seiner toten Großmutter gewidmet hatte. Sie war ein Jahr zuvor an Krebs gestorben. Kaum hatte er die ersten Akkorde angestimmt, flossen bereits Tränen. Weder Mark noch Sasha konnten ihre Rührung verbergen, auch Nena und Larissa hatten einem Kloß im Hals.

"Sich in die bayrische Mundart einzuhören, war nicht so einfach für mich. Dann habe ich aber irgendwann verstanden, worum es geht - und du hast mich echt berührt, Mann. Du kannst schreiben", schwärmte Mark im Anschluss. "Einen Sänger wie dich - sowas gibt es nicht mehr so oft", freute sich auch Nena. Der immer noch ergriffene Sasha sagte einfach nur. "Geil. Gänsehaut."

Am Ende entschied sich der heiß begehrte Luca für Team Sasha. Schon jetzt darf er als heißer Favorit fürs Finale betrachtet werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017