Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance" 2017: Moderator Jörg Draeger fliegt raus, Sängerin Vanessa Mai sahnt ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Let's Dance"-Auftaktshow  

Ein Herr fliegt raus, eine Dame sahnt ab

19.03.2017, 15:09 Uhr | mho

"Let's Dance"-Auftaktshow: Vanessa tanzt den "besten Cha Cha Cha ever" (Quelle: RTL) (Quelle: RTL)
"Let's Dance"-Auftaktshow: Vanessa tanzt den "besten Cha Cha Cha ever"

Schlagersängerin Vanessa Mai hingegen, die von den Zuschauern sowieso schon eine Greencard für die kommende Show bekam, sahnte kräftig ab.

Vanessa tanzt den "besten Cha Cha Cha ever" (Quelle: RTL)


Die Jubiläumsstaffel von "Let's Dance" ist eingeläutet. Bastiaan Ragas konnte gesundheitsbedingt zwar nicht bei der ersten Show mit dabei sein, die restlichen 13 Kandidaten gaben auf der Tanzfläche aber alles. Dabei überzeugte vor allem eine Promi-Tänzerin – wohingegen einer der Herren direkt rausgeflogen ist.

Die Stars legten sich ordentlich ins Zeug, um sich vor der Jury um Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez zu beweisen. Einem ist das aber leider gar nicht gelungen: Jörg Draeger, mit 71 Jahren der älteste Kandidat, bekam gerade einmal sieben Punkte von der Jury. Damit war nach einem Auftritt direkt Schluss für den ehemaligen Showmaster.

Jörg Draeger und Marta Arndt mussten sich schon nach der ersten Show verabschieden. (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)Jörg Draeger und Marta Arndt mussten sich schon nach der ersten Show verabschieden. (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)

Schlagersängerin Vanessa Mai hingegen, die von den Zuschauern sowieso schon eine Greencard für die kommende Show bekam, sahnte kräftig ab. Sie überzeugte gemeinsam mit Profi Christian Polanc und wurde dafür mit 29 Punkten belohnt. Motsi schwärmte sogar: "Ich habe noch niemals so einen heißen Cha-Cha-Cha bei 'Let's Dance' gesehen." Grandios!

READY!!💃🏽 @letsdance

A post shared by Vanessa Mai (@vanessa.mai.official) on

Und was ist sonst in der Vierstunden-Show passiert? Hier gibt's eine Übersicht:

Beliebte Kurven

Curvy Model Angelina Kirsch konnte die Juroren zwar nicht vollends von sich überzeugen, mit 16 Punkten landete sie im Mittelfeld. Dafür holte sie sich mit ihrem Cha-Cha-Cha zu "Itsy Bity Teenie Weenie Honolulu Strandbikini" aber direkt einen prominenten Fan ins Boot. Monica Ivancan zeigte sich sichtlich angetan von der Blondine. "Angelina Kirsch. Schöne, sympathische Frau mit Humor", ließ sie über Facebook verlauten.

Was war denn mit Giovanni los?

DANKE ! DANKE ! DANKE !

A post shared by Giovanni Zarrella (@giovannizarrella) on

Eine große Überraschung war der Auftritt von Giovanni Zarrella – allerdings eher im negativen Sinn. Der Sänger machte mit der Popstars-Band Bro'Sis Karriere und rockte damals auch mit anstrengenden Choreografien auf der Bühne. Mit dem Cha-Cha-Cha zu "Geiles Leben" von Glasperlenspiel konnte er allerdings nicht überzeugen. Gerade einmal 11 Punkte gab es von der Jury, sodass der Italiener am Ende sogar zittern musste.

Absolute Frauen-Power

Nicht nur Vanessa Mai bekam für ihre Darbietung ein super Feedback. Auch Profiboxerin Susi Kentikian (Cha-Cha-Cha zu "Fame" von Irene Cara) und "Alles was zählt"-Darstellerin Cheyenne Pahde (Wiener Walzer zu "Love On The Brain" von Rihanna) begeisterten. Beide bekamen jeweils 25 Jury-Punkte und für Susi gab es sogar Standing Ovations.

Klar, dass die Jury bei diesen beiden mit Komplimenten nicht geizte: "Die Jubiläumsstaffel hat mit Susi endlich begonnen. Ich war auf diesem Stuhl, wo ich seit zehn Jahren sitze, fast schon eingeschlafen, aber du hast mich wach gemacht. So muss das sein, das ist das, was wir hier sehen wollen", so Llambi.

Bei Cheyenne und ihrem Partner Andrzej Cibis sahen es Motsi und Jorge sogar regelrecht knistern: "Richtig schön auf den Punkt, flüssig, elegant erotisch", befand der gebürtige Kubaner, während Motsi einfach nur verlauten ließ: "Diese Chemie zwischen euch war sehr, sehr heiß."

Großes Potenzial

Sänger Gil Ofarim bekam für den Quickstep zu "Happy" von Pharrell Williams 20 Punkte. Ann-Kathrin Brömmel brachte einen Langsamen Walzer zu "Märchen schreibt die Zeit" aus dem Disney-Film "Die Schöne und das Biest" aufs Parkett. Dafür gab es 19 Jury-Punkte. 

... 01379-1010-06 !.. @ekatleonova und ich zählen auf euch!... cheers G. #teamgilkat

A post shared by Gil Ofarim (@gilofarim) on

Joachim Llambi sieht hier noch großes Potenzial nach oben. Sein Feedback an Ann-Kathrin: "Ich glaube, wenn jetzt die Technik noch stimmt, dann sind wir auf dem richtigen Weg, weil die Stimmung, die hat gestimmt." Besser als Cathy Hummels im Jahr 2015 machte sich die Spielerfrau laut Llambi alle mal.

Auch von Paralympics-Sieger Heinrich Popow war der Chef-Juror begeistert und der geizt ja bekanntermaßen gerne mit lobenden Worten. 14 Punkte bekam der Sportler.

Ach, die waren auch dabei?!

Eher weniger auffällig waren die Performances von Maximilian Arland mit Profitänzerin Isabel Edvardsson und die der ehemaligen Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma, die mit Erich Klann antrat. Die beiden Paare landeten mit 14 und 13 Punkten im Mittelfeld.

Bei Musiker Maxi resümierte Joachim Llambi nur: "Ich möchte, dass wir jetzt ein bisschen ehrfürchtig werden. Dieser Kandidat – Maximilian Arland – ist unser 100. Kandidat bei 'Let's Dance'. Das Problem ist: Er hat nicht gut getanzt. Das war alles sehr verkrampft."

Prominente Unterstützung im Publikum

In dieser Woche feuerte "Caught in the Act"-Star Bastiaan seine Kollegen und Kolleginnen übrigens von den Zuschauerrängen aus an. Genauso wie Pietro Lombardi, der schon vor der Kennenlernshow aufgrund einer Verletzung ausfiel und jetzt durch Giovanni Zarrella vertreten wird.

Weiter prominente Supporter der tanzenden Stars waren außerdem die GZSZ-Schauspielerinnen Iris Mareike Steen und Valentina Pahde und Massimo Sinatós Liebste Rebecca Mir.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige
Ihr täglicher TV-Clip
Spätes Babyglück 
Böse Anfeindungen gegen Caroline Beil

Nicht jeder freut sich mit dem Paar über die Schwangerschaft mit 50. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal