Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > DSDS 2016 >

DSDS: Jurorin Michelle mit emotionaler Beichte wegen Noah Schärer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Michelles emotionale Beichte  

"Ich habe mit vierzehn auf der Straße gelebt"

24.04.2017, 14:56 Uhr | mam, t-online.de

Auch dieses Mal konnte das "DSDS"-Küken mit seiner Soul-Stimme Jury und Zuschauer überzeugen. (Quelle: RTL) (Quelle: RTL)
"DSDS"-Sensibelchen Noah Schärer mit "Stand By Me"

Auch dieses Mal konnte das "DSDS"-Küken mit seiner Soul-Stimme Jury und Zuschauer überzeugen.

Michelle gestand unter Tränen, wie schwer sie es früher hatte. (Quelle: RTL)


Eigentlich kennt man Schlager-Star Michelle immer strahlend und  super erfolgreich. Doch es gab auch Zeit, wo sie um ein besseres Leben kämpfen musste, wie sie jetzt unter Tränen verriet.

Eigentlich wollte Michelle dem jüngsten Kandidaten Noah Schärer bei DSDS mit ihren toughen Art den Rücken stärken, denn der 16-jährige wollte schon mehrmals hinschmeißen und die Show verlassen. Doch stattdessen rührte der Kandidat in der dritten Liveshow mit seiner Interpretation von "Stand by me" die Schlagersängerin zu Tränen und erinnerte sie an die schweren Zeiten in ihrem Leben.

Noah Schärer rührte Michelle in der dritten Live Mottoshow zu Tränen (Quelle: imago)Noah Schärer rührte Michelle in der dritten Live Mottoshow zu Tränen (Quelle: imago)

"Ich hatte niemanden, der an mich glaubt"

Das DSDS-Küken musste nämlich mit sechs Jahren ins Heim - das weckte bei der 45-Jährigen Erinnerungen an ihre Kindheit. Denn auch sie kam mit neun Jahren bei einer Pflegefamilie unter, hat es aber dort nicht lange ausgehalten. "Ich hab mit vierzehn auf der Straße gelebt, habe Ravioli aus dem Aldi geklaut und niemanden gehabt, der an mich glaubt", gesteht die Schlagersängerin den Tränen nahe. "Ich weiß genau wie es ist, wenn man keine Familie hat."

Selbstvertrauen ist alles

Diese schwere Zeit sei schuld, dass sie heute "so ein harter Hund" geworden ist. "Der Kampf ist das Leben. Ich habe mir selbst vertraut mein ganzes Leben lang", so Michelle. Ihre Geschichte hatte offenbar ein Happy End - das wünscht sie auch Noah und appelliert an seine Mutter: "Pass auf dein Kind auf."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017