Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Germany’s Next Topmodel 2017 >

Tränen bei GNTM: Anh und Carina müssen die Show verlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zwei überraschende Ausstiege  

Heul Doch! Heidi Klum lässt GNTM-Mädels leiden

15.05.2017, 08:53 Uhr | t-online.de, JSp

Tränen bei GNTM: Anh und Carina müssen die Show verlassen. Celina schaffte es, auf Anhieb zu weinen. (Quelle: © ProSieben/Yu Tsai	)

Celina schaffte es, auf Anhieb zu weinen. (Quelle: © ProSieben/Yu Tsai )

Viele Tränen und zwei Favoritinnen-Ausstiege: Die Mädels mussten bei der aktuellen Folge von "Germany's Next Topmodel" an ihre emotionalen Grenzen gehen. Für ein Fotoshooting sollten die Kandidatinnen auf Knopfdruck weinen, für manche eine trockene Angelegenheit.

Ein bisschen absurd war die Challenge, die Heidi Klum ihren Schützlingen stellte, schon. Die jungen Frauen sollten vor der Kamera in Tränen ausbrechen und dabei natürlich wunderschön aussehen. Gar nicht so einfach.

Stoff für die Tränen

Damit die Modelanwärterinnen auch in der Lage sind, ihre Emotionen vor der Kamera abzuliefern, gab es Unterstützung von einer Schauspiellehrerin. In einem Gruppengespräch mussten die Kandidatinnen erzählen, was sie in der Vergangenheit traurig gemacht hat. Dieses Training sollte helfen, die Persönlichkeit der unterschiedlichen Mädchen herauszukristallisieren. "Ich hab keinen Plan von meiner Persönlichkeit", stellte Lynn dazu bockig fest.

Wer ist am traurigsten?

Was sie traurig stimmt, fiel Lynn dann aber doch noch ein. Genau wie Carina verlor sie ihren heiß geliebten Hund. Die schöne Serlina musste da schon viel Schlimmeres durchmachen: "Mein Vater ist vor vier Jahren gestorben. Er war nicht krank und ist ganz plötzlich an einem Herzinfarkt gestorben. Er ist einfach zu früh gegangen", erklärte sie unter Tränen. Was sich wie ein Wettstreit um die traurigste Geschichte anhört, war auch ein wenig so. Denn nur wer am Ende so traurig war, dass er auf Knopfdruck weinen konnte, überzeugte Heidi.

Repost von @michael.michalsky: EMOTIONS EMOTIONS EMOTIONS! See what happens on the next #gntm episode - Thursday 20:15 @prosieben

A post shared by Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) on

Carina und Serlina gelang es nicht, auf Ansage zu weinen. Vielleicht hätte man den Mädels einfach mit der Schere kommen sollen. Wenn es um die Haare geht, fließen bei GNTM schließlich regelmäßig dicke Tränen. Am besten hat dann Leticia die Aufgabe gelöst. Obwohl die Schülerin eigentlich ungern Gefühle in der Öffentlichkeit zeigt, gelang es ihr, vor dem Fotografen alles rauszulassen.

Shoot-Out

In der vergangenen Folge konnten sowohl Anh als auch Romina nicht überzeugen. Deswegen mussten sie in der neuesten Episode im Shoot-Out gegeneinander ankämpfen. Beide Mädchen hatten vorher stets gute Jury-Kritiken bekommen. Auch beim Tränen-Shooting waren wieder beide richtig gut. Deswegen fiel Heidi nach eigenen Angaben die Entscheidung auch nicht sehr leicht. Dennoch musste letztendlich Anh die Show verlassen. Zuvor merkte ihr Freund noch am Telefon an: "Es muss jetzt endlich mal eine Asiatin gewinnen". Dieser Wunsch konnte ihm nicht erfüllt werden.

Repost von @heidiklum: Das Halbfinale ist zum Greifen nah! #GNTM

A post shared by Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) on

Überraschendes Aus für Favoritin

Für die sieben übrigen Wannabe-Models stand der Kampf ins Halbfinale an. In einem relativ unspektakulären Walk präsentierten sie sich in Kleidern von Designer Philipp Plein. Ausgerechnet Carina, die ein Fan des Designers ist, schwächelte. Das wurde sofort bestraft, sie musste GNTM sofort verlassen. Für viele ein Schock. Immerhin hatte sich die selbstbewusste 20-Jährige gerade erst den begehrten Opel-Job geschnappt, bisher gelang das nur Finalistinnen. Auch Kandidatin Leticia zeigte sich geschockt: "Carina kann nicht rausfliegen, sie hat Opel".

Auf ein spannendes Halbfinale können sich jetzt Leticia, Maya, Céline, Romina, Lynn und Serlina freuen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017