Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > Promi Big Brother 2017 >

"Promi Big Brother": Evelyn Burdecki und Willi Herren blamieren sich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Horst Seehofer, wer ist das?"  

Evelyn und Willi Herren: Blamage bei Politik-Quiz

24.08.2017, 09:04 Uhr | t-online.de, JSp

An einer Containerwand müssen die beiden Männer hochklettern und so hoch wie möglich kommen. (Quelle: Sat.1)
Willi und Eloy im Kletter-Duell

An einer Containerwand müssen die beiden Männer hochklettern und so hoch wie möglich kommen.

An einer Containerwand müssen die beiden Männer hochklettern und so hoch wie möglich kommen. (Quelle: SAT.1)


Bei "Promi Big Brother" mussten sich Evelyn Burdecki und Willi Herren in einem Politik-Quiz beweisen. Das ging leider völlig daneben. Da wurde schon einmal Alexander Gauland zu Martin Schulz. Peinlich.

Zwölf Politiker, zwölf Namen und zwölf Parteien. Kurz vor der Bundestagswahl sollten die Bewohner ihr Politikwissen präsentieren. "Ich bin richtig gut im Raten", sagte Evelyn sofort, wohl wissend, dass sie von Politik keine Ahnung hat. Willi ahnte dagegen schon etwas: "Das wird peinlich."

Das war wohl nichts: Willi und Evelyn kennen die Politiker nicht. (Quelle: Sat. 1)Das war wohl nichts: Willi und Evelyn kennen die Politiker nicht. (Quelle: Sat. 1)

"Horst Seehofer, wer ist das?"

Damit sollte er recht behalten. "Horst Seehofer, wer ist das?", fragte die Blondine direkt, hatte aber schon eine Strategie: "Ich habe eine gute Menschenkenntnis. Wer könnte ein Horst sein, das muss ein Älterer sein", kombinierte sie messerscharf. Die Taktik ging natürlich eher weniger auf. Martin Schulz wurde plötzlich zu Wolfgang Kubicki und Sahra Wagenknecht wechselte zur FDP.

"Der sieht nett aus, der ist bestimmt bei der Alternative für Deutschland", schmunzelte Evelyn dann auch noch, zum Glück war das Spiel dann irgendwann auch mal vorbei. Moderator Jochen Bendel zeigte sich nach dem Quiz geschockt: "Mir macht das Angst, die sind volljährig und dürfen wählen." Fünf von zwölf Politikern haben die beiden richtig "geraten" und Willi erkannte ganz richtig: "Das war schon peinlich."

Eloy de Jong gab seinen Nominierungsschutz ab. (Quelle: Sat.1)Eloy de Jong gab seinen Nominierungsschutz ab. (Quelle: Sat.1)

Das Duell

Im Live-Duell gewann Eloy de Jong gegen Willi und erhielt neben dem Aufstieg ins "Alles" zur Belohnung auch noch einen Nomierungsschutz. Den durfte er entweder selbst behalten, um sich vor Nominierungen zu schützen oder an einen Bewohner seiner Wahl weitergeben. Selbstlos gab er seinen Schutz weiter an seinen Kumpel Dominik Bruntner.

Der Verlierer des Duells, Willi, bekam stattdessen eine Nominierungskarte. Er konnte sich ebenfalls entscheiden, ob er selbst nominiert bleibt, oder die Karte an einen anderen Kandidaten weitergibt. Willi ist sich selbst der Nächste und gab seine Karte an Milo Moiré weiter.

Evelyn bekam nicht genügend Anrufe und musste das Haus verlassen. (Quelle: Sat. 1)Evelyn bekam nicht genügend Anrufe und musste das Haus verlassen. (Quelle: Sat. 1)

Nominierung

Nominiert waren somit zum einen Milo. Zum anderen hatten sich die Bewohner für Jens Hilbert und Evelyn entschieden. Zwischen ihnen konnten die Zuschauer wählen. Das Haus verlassen musste dann letztendlich Evelyn. Ihr Flirtkurs mit Willi Herren kam offensichtlich nicht so gut an. Sie bekam die wenigsten Stimmen und musste gehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017