Startseite
Sie sind hier: > Wetter >

Wetter: Am Wochenende kommt eine Kaltfront

...
Drucken Drucken

Spätsommer legt eine Pause ein

29.08.2013, 14:40 Uhr | wetter.info, uwe

Wetter: Am Wochenende wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdrängt (Quelle: imago)

Am Wochenende wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdrängt (Quelle: imago)

Kleiner Dämpfer für den Spätsommer: Am Wochenende erreicht die Kaltfront eines Sturmtiefs den Nordwesten Deutschlands. Eine leichte Abkühlung sowie einige Regenschauer sind die Folge. Doch schon am Montag sorgt ein Azorenhoch wieder für viel Sonne und steigende Temperaturen, beruhigt Fabian Ruhnau von der Meteomedia Unwetterzentrale im Gespräch mit wetter.info.

Bereits am Freitag ziehen dichte Wolkenfelder von Nordrhein-Westfalen und dem Emsland zu uns. Im Umfeld von Nord- und Ostsee sowie in Schleswig-Holstein sind dann einzelne Schauer möglich. Im übrigen Land bleibt es dagegen noch trocken, besonders im Südwesten scheint ausgiebig die Sonne. Die Temperaturen liegen bei 23 bis 25 Grad, örtlich werden bis zu 27 Grad erreicht.

Abkühlung ab Samstag

"Am Samstag erlebt der Spätsommer in der Nordwesthälfte dann einen kurzen Einbruch", sagt Ruhnau. Ein Tief über dem Nordmeer bringt Regenwolken. In der Folge muss am Vormittag an der Küste mit ersten Schauern gerechnet werden. Gegen Mittag kann es auch in Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern nass werden.

Die Kaltfront erreicht im Tagesverlauf schließlich eine Line vom nördlichen Rheinland-Pfalz bis nach Berlin. Südlich und südöstlich davon können sich zwar einzelne Quellwolken bilden, aber es bleibt trocken. Ganz im Süden und an den Alpen scheint noch einmal kräftig die Sonne.

Die Front sorgt für eine leichte Abkühlung. Im Nordwesten steigen die Temperaturen kaum über 18 bis 20 Grad. Nur im Süden, wo die kalten Luftmassen noch nicht angekommen sind, kann es mit 22 bis 25 Grad etwas wärmer werden.

Regenschirm eventuell notwendig

In der Nacht zum Sonntag zieht die Kaltfront weiter südwärts und wird am Morgen Bayern und Baden-Württemberg erreichen. Dort kann es dann teils kräftig regnen. Einen kleinen Trost hat der Meteorologe für die Sonnenfreunde in der Südhälfte Deutschlands jedoch: "Das Tief zieht ziemlich schnell durch", so Ruhnau. Bereits am Nachmittag hat es die Alpen erreicht. Und hinter der Front reißt es wieder auf.

Im Norden können noch Quellwolken für einzelne Regenschauer sorgen. "Aber es wird nicht ganz schlecht", sagt der Wetterexperte. "Man kann ohne weiteres einen Sonntagsspaziergang planen - aber einen Regenschirm für alle Fälle dabei haben." Einige Wolken halten sich zwar auch noch in Rheinland-Pfalz, dem nördlichen Baden-Württemberg, in Franken, Thüringen und Sachsen, doch dort bleibt es am Nachmittag wohl trocken.

Das Quecksilber verharrt bei 17 bis 19 Grad, in einigen südwestlichen Regionen Deutschlands kann auch die 20-Grad-Marke erreicht werden.

Sonne kehrt zurück

Am Montag zieht das Tief nach Nordosten ab, lediglich von Schleswig-Holstein über Brandenburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern halten sich zunächst noch dichte Wolken. Doch mehr und mehr beeinflusst ein Hoch über den Azoren unser Wetter. "Und das bringt viel Sonnenschein und lässt die Temperaturen wieder etwas steigen", sagt Ruhnau.

Verbreitet steigen die Werte auf 20 bis 23 Grad, nur unter den Wolken im Nordosten Deutschlands ist es mit 17 bis 18 Grad etwas kühler.

Viel Sonne, spätsommerliche Temperaturen - so wird die Woche voraussichtlich weitergehen.

Quelle: wetter.info, uwe

zur Homepage
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Wetter: Am Wochenende kommt eine Kaltfront" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Wetter: Am Wochenende kommt eine Kaltfront" gefallen hat.

 
Wetterbericht
Video: Die Wettervorhersage

Das aktuelle Wetter und viele Wetter-Extras. Video

Wetter Schnellsuche

Suchen Sie nach Stadt, Postleitzahl oder Land

Die wetter.info-App
Millionen Menschen nutzen die wetter.info-App (Quelle: imago, thinkstock,t-online.de; Montage: t-online.de)

Jetzt kostenlos runterladen. mehr

Shopping
Rezeptfrei und günstig
Onlineversand-Apotheke liefert innerhalb von 24 Stunden und ab 25,- € Bestellwert. von medpex.de

Gratis-Versand in 24 Stunden ab einem Bestellwert von 25,- €. mehr

Anzeige

Zur breiten Ansicht

Anzeige