Sie sind hier: Wetter Aktuell >

Wetterbericht

>

Sturmtief "Dieter" bringt turbulentes Wetter

t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Suchen

Großflächige Warnungen

Sturmtief "Dieter" bringt turbulentes Wetter

11.01.2017, 08:00 Uhr | wetter.info

Aktuelle Wettermeldungen im Wetter-Studio (Foto: Meteomedia) (Quelle: autor)
Wetter-Studio

Ob Sonne oder Regen - täglich wissen, wie das Wetter wird.

Ob Sonne oder Regen - täglich wissen, wie das Wetter wird. (Quelle: wetter.info)


"Beim Wetter ist in nächster Zeit einiges geboten", sagt Roland Vögtlin von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info. Am Mittwoch sorgt Sturmtief "Dieter" für Warnungen der Unwetterzentrale und auch danach geht es eher unangenehm weiter.

Schon am frühen Mittwochmorgen zieht "Dieter" von Nordwesten her ins Land. Im Norden bringt er schwere Sturmböen, im Binnenland sind immerhin stürmische Böen möglich. Im Bergland werden sogar orkanartige Böen erwartet, die zu Schneeverwehungen führen können. Die Unwetterzentrale wird dazu zeitnah großflächige Warnungen ausgeben, die man auf der Karte immer aktuell ablesen kann.

Von Westen her kommt dazu ein Niederschlagsgebiet mit Regen und Schneeregen, in Richtung Osten und Südosten kann es dadurch glatt werden. Die Temperaturen liegen zwischen -4 und +4 Grad.

Am Donnerstag wird es vorübergehend etwas milder. Das nasskalte Wetter bleibt uns allerdings erhalten. Im Norden kann es noch etwas Schneeregen geben, im Süden liegt die Schneefallgrenze bereits bei über 500 Metern. Bei Temperaturen zwischen 1 und 8 Grad ist aber auch der Wind weiterhin ein Thema: Zumindest an der Küste und auf den Bergen sind Sturmböen möglich.

Am Freitag kommt das winterliche Wetter aber direkt zurück und bringt wieder Schnee bis in tiefe Lagen. Nur im Nordwesten gibt es eher noch Regen bei -2 bis +5 Grad.

Die aktuelle Tendenz zum Wochenende: Es bleibt wechselhaft und eher kalt, auch Glättegefahr droht immer wieder. Immerhin kann sich bei -4 bis +4 Grad vielleicht auch mal die Sonne blicken lassen. "Wir sind weiterhin in einer turbulenten Wetterphase", fasst Vögtlin zusammen.

Quelle: wetter.info

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wetter mobil 
Die wetter.info-App

Jetzt kostenlos für iPhone und Android runterladen! mehr

Anzeige
Spitzenwerte im Überblick 
Die Wetter-Hitlisten

Ob Kälte- oder Hitzerekorde - hier finden Sie aktuelle Ranglisten. mehr

Den Ausflug perfekt planen 
Das Freizeitwetter

Ab nach draußen oder lieber auf dem Sofa bleiben? mehr

Anzeige

Anzeige
shopping-portal