Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Altersvorsorge

...
Artikelshow

Populäre Finanz-Irrtümer

Seite 1 von 6

Geldanlage und Altersvorsorge

Finanz- und Schuldenkrisen verängstigen Sparen immer wieder. Sie stellen sich Fragen wie: Ist meine Rente durch die Krise gefährdet? Was passiert mit meinen Spareinlagen?

Viele sind schlecht informiert
Besonders tragisch ist dabei, dass viele gar nicht genau wissen, was eine Finanzkrise tatsächlich für die eigene Altervorsorge oder auch für die privaten Spareinlagen bedeutet. Vielen Anlegern ist nicht genau bewusst, welche ihrer Geldanlagen konkret gefährdet sind oder nicht. Was wissen die Deutschen also tatsächlich über Sparbücher, Rentenfonds, Aktien oder die Riesterrente?

Ein Buch gibt Antworten
Passend zur Finanzkrise erschien das "Lexikon der Finanzirrtümer". Hier bieten die Autoren Werner Bareis und Niels Nauhauser auf über 300 Seiten einen Überblick über die häufigsten Finanzirrtümer, und erklären, was wirklich dahinter steckt. Nauhauser leitet den Fachbereich Altersvorsorge, Banken, Kredite bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Bareis unterrichtet an einer privaten Wirtschaftsschule und ist Dozent für Finanzierung.


(Quelle: T-Online.de)


© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige