Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Altersvorsorge >

Weniger Sparer in Deutschland

...

Weniger Sparer in Deutschland

15.11.2012, 15:32 Uhr | dpa

Weniger Sparer in Deutschland. Geld zurücklegen - das tun derzeit weniger Deutsche als früher.

Geld zurücklegen - das tun derzeit weniger Deutsche als früher. (Quelle: dpa)

Bielefeld (dpa/tmn) - Immer weniger Deutsche sparen regelmäßig Geld. Die Zahl sank um zwei Prozent auf 47 Prozent. Gespart wird für den Konsum, aber auch für die Altersvorsorge.

Derzeit legen weniger Deutsche als früher Geld auf die hohe Kante. Laut einer repräsentativen Umfrage von TNS Infratest sparen derzeit 47 Prozent der Bürger regelmäßig Geld - im Juli waren es noch 49 Prozent. Der Anteil derjenigen, die nicht sparen, ist demzufolge im selben Zeitraum von 51 auf 52 Prozent gestiegen.

Am meisten gespart wird derzeit für den Konsum, wie aus der Umfrage im Auftrag des Verbandes der Privaten Bausparkassen hervorgeht. Dieses Sparziel liegt mit 62 Prozent auf Platz eins. Wichtig ist den Bundesbürgern aber auch die Altersvorsorge. 59 Prozent der Befragten legen hierfür regelmäßig Geld beiseite. Auf Platz drei liegt mit 46 Prozent der Kauf von Wohneigentum.

DER RENTENSCHÄTZER
Villa oder Senioren-WG?
Der Rentenschätzer

Schätzen Sie doch mal Ihre zukünftige monatliche Rente!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Herrchen weg 
Wütender Hund macht seinem Ärger Luft

Diesen Vierbeiner sollte man nicht allein im Auto lassen. Video



Anzeige