Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Börse > Anleihen >

Wirtschaft: US-Anleihen nach soliden Wirtschaftsdaten weniger gefragt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

US-Anleihen nach soliden Wirtschaftsdaten weniger gefragt

30.11.2016, 21:22 Uhr | dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - US-amerikanische Staatsanleihen haben am Mittwoch unter guten Konjunkturdaten aus den USA gelitten. Im November war die vom Dienstleister ADP veröffentlichte Zahl der Beschäftigten im Privatsektor stärker als erwartet auf 216 000 gestiegen. Die Daten gelten als wichtiger Vorbote für den am Freitag erwarteten offiziellen Arbeitsmarktbericht. Außerdem hatte sich das Geschäftsklima in der Region Chicago im November überraschend deutlich aufgehellt.

Zweijährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,11 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 7/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,82 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 19/32 Punkte auf 96 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,36 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben einen Ganzen und 10/32 Punkte auf 97 8/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,02 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nach starken Regenfällen" 
"Glory Hole" läuft zum ersten Mal seit zehn Jahren über

Der Lake Berryessa im kalifornischen Nappa County, ist berühmt für seinen riesigen Überlauftrichter. Video



Anzeige
shopping-portal