Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Börse > Rohstoffe >

Ölpreise leicht im Minus

...

Ölpreise leicht im Minus

02.04.2013, 09:32 Uhr | dpa-AFX

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag an ihre schwache Tendenz vom Vortag angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Mai-Lieferung kostete am frühen Morgen 110,76 US-Dollar. Das waren 32 Cent weniger als am Montag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 38 Cent auf 96,69 Dollar.

Bereits zu Wochenbeginn hatten schwache Konjunkturdaten aus den USA die Ölpreise belastet. Der stark beachtete ISM-Index für das Verarbeitende Gewerbe war im März deutlich zurückgefallen. Amerikanisches Rohöl wird zudem von der Schließung einer Pipeline des Ölkonzerns Exxon Mobil <XOM.NYS><XONA.ETR> belastet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Suchen Sie einen neuen Job im Einzelhandel?

Jetzt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel bewerben. Jobsuche starten

Video des Tages
Gefährliche Begegnung 
Autofahrer hat sich mit dem falschen Alligator angelegt

Wer diesem Reptil zu nahe kommt, muss mit den Konsequenzen leben. Video



Anzeige