Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Börse > Rohstoffe >

Ölpreise leicht im Minus

...

Ölpreise leicht im Minus

02.04.2013, 09:32 Uhr | dpa-AFX

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag an ihre schwache Tendenz vom Vortag angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Mai-Lieferung kostete am frühen Morgen 110,76 US-Dollar. Das waren 32 Cent weniger als am Montag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 38 Cent auf 96,69 Dollar.

Bereits zu Wochenbeginn hatten schwache Konjunkturdaten aus den USA die Ölpreise belastet. Der stark beachtete ISM-Index für das Verarbeitende Gewerbe war im März deutlich zurückgefallen. Amerikanisches Rohöl wird zudem von der Schließung einer Pipeline des Ölkonzerns Exxon Mobil <XOM.NYS><XONA.ETR> belastet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Lebensgefahr 
Bagger rettet Mann in letzter Sekunde

Ein Fahrer wurde in China von Überschwemmungen überrascht und landete mitsamt seinem Auto in einem Fluss. Video

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige



Anzeige