Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Börse > Rohstoffe >

Ölpreise leicht im Minus

...

Ölpreise leicht im Minus

02.04.2013, 09:32 Uhr | dpa-AFX

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag an ihre schwache Tendenz vom Vortag angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Mai-Lieferung kostete am frühen Morgen 110,76 US-Dollar. Das waren 32 Cent weniger als am Montag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 38 Cent auf 96,69 Dollar.

Bereits zu Wochenbeginn hatten schwache Konjunkturdaten aus den USA die Ölpreise belastet. Der stark beachtete ISM-Index für das Verarbeitende Gewerbe war im März deutlich zurückgefallen. Amerikanisches Rohöl wird zudem von der Schließung einer Pipeline des Ölkonzerns Exxon Mobil <XOM.NYS><XONA.ETR> belastet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Du kommst hier nicht rein 
Sturer Trucker hat mit VW-Fahrer kein Erbarmen

Beim Einfädeln bleibt der Lkw-Fahrer hartnäckig und lässt dem schwarzen Passat keine Chance. Video



Anzeige