Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Geschäftsklima in Ostdeutschland leicht eingetrübt

...

Geschäftsklima in Ostdeutschland leicht eingetrübt

27.03.2013, 13:33 Uhr | dpa-AFX

DRESDEN (dpa-AFX) - Nach einem guten Start ins neue Jahr blicken die ostdeutschen Unternehmer eher pessimistisch auf die nächsten Monate. Gerade im Großhandel verschlechterten sich die Erwartungen. Das geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten ifo Geschäftsklimaindex März für die gewerbliche Wirtschaft Ostdeutschlands hervor. Das Verarbeitende Gewerbe rechne zwar noch mit positiven Impulsen, will die Zahl seiner Mitarbeiter aber deutlich stärker reduzieren als im Februar. Derzeit profitiere die ostdeutsche Wirtschaft noch von ihrer verstärkten Ausrichtung auf heimische Märkte und trotze der schwierigen Situation im internationalen Umfeld.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Reingeplatzt 
Peinlich: Drogen-Deal mitten in Live-Schalte

Ganz ungeniert wickeln die Kriminellen ihr Geschäft ab. Video

Anzeige
Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige



Anzeige