Startseite
  • Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

    Bersani berichtet Napolitano über Suche nach Regierungsmehrheit in Italien

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Bersani berichtet Napolitano über Suche nach Regierungsmehrheit in Italien

    28.03.2013, 19:10 Uhr | dpa-AFX

    ROM (dpa-AFX) - Der Spitzenkandidat des Mitte-Links-Bündnisses, Pier Luigi Bersani, berichtet Staatschef Giorgio Napolitano über seine schwierige Suche nach einer Regierungsmehrheit in Rom. Bersani traf am Donnerstag im Präsidentenpalast ein - sechs Tage, nachdem er von Napolitano den Auftrag zum Sondieren bekommen hatte. Es galt als unwahrscheinlich, dass der Chef der Demokratischen Partei (PD) dem Staatschef die verlangte solide Regierungsmehrheit vorweisen könnte.

    Bis zuletzt zeichnete sich keine Auflösung des Patts ab, das bei den Parlamentswahlen im Februar durch den spektakulären Erfolg der populistischen Anti-Establishment-Bewegung "Fünf Sterne" im Senat entstanden war. Bersanis Mitte-Links-Bündnis hatte zwar die Wahlen Ende Februar gewonnen, sie braucht aber in der zweiten Kammer einen Partner. Die Mehrheit müsse außerdem breit sein, forderte Napolitano.

    Meistgelesen bei T-Online.de
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    EM 2016 
    Französisch-Lehrerin will unsere Nationalkicker foppen

    André Schürrle, Thomas Müller und Co. pauken Vokabeln. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal