Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Deutsche Elektroindustrie exportiert weniger

...

Deutsche Elektroindustrie exportiert weniger

22.04.2013, 11:52 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutsche Elektroindustrie spürt die Rezession im Euroraum. Die Exporte sanken im Februar insgesamt um 7 Prozent auf 11,7 Milliarden Euro, wie der Branchenverband ZVEI am Montag in Frankfurt mitteilte. Starke Impulse kamen in den ersten beiden Monaten des Jahres aus den USA und China. Die Ausfuhren in die Eurozone lagen dagegen im Minus. Belastet wurde das Februar-Ergebnis auch durch die Grippewelle. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden lag deutlich unter dem Vorjahresniveau. Im Januar und Februar insgesamt exportierte die deutsche Elektroindustrie Waren im Wert von 24,9 Milliarden Euro - zwei Prozent weniger als vor einem Jahr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Als Helden gefeiert 
Mit einem vierbeinigen Fang haben Angler nicht gerechnet

An einen gemütlichen Angelausflug war plötzlich nicht mehr zu denken. Video


Shopping
Shopping 
XXL-Modetrends für SIE und IHN entdecken

Kombistarke Neuheiten – Damenmode ab Größe 42, Herrenmode ab Größe 52. zum Special

Shopping 
Die neue Kollektion ist da. Jetzt bei GERRY WEBER

Modische Raffinesse, stilsichere Formen und harmonische Farben. zum Special

Shopping 
otto.de wird 20: Jetzt mitfeiern und shoppen!

Holen Sie sich die besten Fashion-Jubiläums-
angebote - gefunden auf otto.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige