Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Deutsche Elektroindustrie exportiert weniger

...

Deutsche Elektroindustrie exportiert weniger

22.04.2013, 11:52 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutsche Elektroindustrie spürt die Rezession im Euroraum. Die Exporte sanken im Februar insgesamt um 7 Prozent auf 11,7 Milliarden Euro, wie der Branchenverband ZVEI am Montag in Frankfurt mitteilte. Starke Impulse kamen in den ersten beiden Monaten des Jahres aus den USA und China. Die Ausfuhren in die Eurozone lagen dagegen im Minus. Belastet wurde das Februar-Ergebnis auch durch die Grippewelle. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden lag deutlich unter dem Vorjahresniveau. Im Januar und Februar insgesamt exportierte die deutsche Elektroindustrie Waren im Wert von 24,9 Milliarden Euro - zwei Prozent weniger als vor einem Jahr.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Peru 
Fischer haben einen gigantischen Fang gemacht

Riesiger Stachelrochen ist acht Meter lang und wiegt etwa eine Tonne. Video



Anzeige