Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Demonstration gegen Entlassung von Staatsdienern in Griechenland

...

Demonstration gegen Entlassung von Staatsdienern in Griechenland

28.04.2013, 22:24 Uhr | dpa-AFX

ATHEN (dpa-AFX) - Mehrere tausend Menschen haben am Sonntagabend vor dem griechischen Parlament in Athen gegen die geplanten Massenentlassungen von Staatsbediensteten demonstriert. Die Kundgebung verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle, wie Reporter vor Ort berichteten, die Polizei schätzte die Zahl der Demonstranten auf rund 3.000.

Das Parlament diskutierte am Abend über ein Gesetzespaket, das unter anderem die Entlassung von 15.000 Staatsbediensteten bis Ende 2014 vorsieht. Zudem soll eine neue Grundbesitzsteuer erhoben werden. Das Sparpaket sollte am späten Sonntagabend vom Parlament gebilligt werden. Die Verabschiedung ist die Voraussetzung dafür, dass die nächsten Tranchen der internationalen Finanzhilfen in Höhe von insgesamt 8,8 Milliarden Euro freigegeben werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Gefährliches Terrain 
Im Löwengehege wird der Jäger plötzlich zum Gejagten

Während der Reiher nach Beute Ausschau hält, pirscht sich eine Löwin von hinten an. Video



Anzeige