Startseite
  • Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

    Bund der Steuerzahler nennt Programm der Grünen verfassungswidrig

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Bund der Steuerzahler nennt Programm der Grünen verfassungswidrig

    29.04.2013, 08:01 Uhr | dpa-AFX

    BERLIN (dpa-AFX) - Das Parteiprogramm der Grünen verstößt nach Meinung des Bundes der Steuerzahler teilweise gegen geltende Gesetze. "Weder die Rückwirkung der Vermögensabgabe, noch die Pläne zum Ehegattensplitting sind mit der Verfassung vereinbar", schreibt Verbandspräsident Reiner Holznagel in einem Beitrag für "Handelsblatt Online". Auch kleine Einkommen wären betroffen, "insbesondere wenn es um Ehen geht, in denen die Eheleute unterschiedliche Einkommen erzielen". Die Grünen hatten am Wochenende ihr Programm für die Bundestagswahl verabschiedet. Es sieht neben einer Vermögensabgabe auch die Anhebung des Spitzensteuersatzes von 42 auf 49 Prozent vor.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Von Hochseefischern gefilmt 
    Raubfisch hat mit Tigerhai kein Erbarmen

    Im Golf von Mexiko gelingen Ryan Willsea diese spektakulären Aufnahmen. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal