Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Griechenland erhält weitere 7,5 Milliarden Euro

...

Griechenland erhält weitere 7,5 Milliarden Euro

13.05.2013, 21:11 Uhr | dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Euro-Finanzminister haben die nächste Milliardenzahlung an das krisengeplagte Griechenland freigegeben. Das berichteten Diplomaten am Montagabend in Brüssel. Damit erhält Griechenland weitere 7,5 Milliarden Euro für seine maroden Staatskassen. Diplomaten sagten, die Sanierung der öffentlichen Haushalte in Griechenland mache gute Fortschritte. Die "Troika" aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) sieht den überwiegenden Teil der bis Ende März geforderten Auflagen erfüllt, wie aus einem Umsetzungsbericht der EU-Kommission hervorgeht. Ein erster Teil der neuen Hilfszahlungen in Höhe von 4,2 Milliarden Euro soll im Mai ausgezahlt werden, die restlichen 3,3 Milliarden Euro im Juni.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Versteckte Kamera 
Verkleideter Sebastian Vettel bittet zur Chaos-Fahrt

Der ahnungslosen Frau steht die Angst ins Gesicht geschrieben. Video

Anzeige
Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige



Anzeige